Files |  Tutorials |  Articles |  Links |  Home |  Team |  Forum |  Wiki |  Impressum

Aktuelle Zeit: Di Nov 24, 2020 06:54

Foren-Übersicht » Programmierung » OpenGL
Unbeantwortete Themen | Aktive Themen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Raspberry und OpenGL 3.3
BeitragVerfasst: Mo Nov 09, 2020 16:41 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mai 31, 2002 19:41
Beiträge: 1211
Wohnort: Bäretswil (Schweiz)
Programmiersprache: Pascal
Ich habe gerade folgenden Auszug aus glxinfo gemacht. So wie es aussieht unterstuezt der PI auch OpnGL 3.3.
Frueher hat doch dieser nur die ES Varianten unterstuezt, oder taeusche ich mich da ?

Code:
  1. Extended renderer info (GLX_MESA_query_renderer):
  2.     Vendor: VMware, Inc. (0xffffffff)
  3.     Device: llvmpipe (LLVM 3.9, 128 bits) (0xffffffff)
  4.     Version: 13.0.6
  5.     Accelerated: no
  6.     Video memory: 926MB
  7.     Unified memory: no
  8.     Preferred profile: core (0x1)
  9.     Max core profile version: 3.3
  10.     Max compat profile version: 3.0
  11.     Max GLES1 profile version: 1.1
  12.     Max GLES[23] profile version: 3.0
  13. OpenGL vendor string: VMware, Inc.
  14. OpenGL renderer string: Gallium 0.4 on llvmpipe (LLVM 3.9, 128 bits)
  15. OpenGL core profile version string: 3.3 (Core Profile) Mesa 13.0.6
  16. OpenGL core profile shading language version string: 3.30
  17. OpenGL core profile context flags: (none)
  18. OpenGL core profile profile mask: core profile
  19. OpenGL core profile extensions:

_________________
OpenGL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raspberry und OpenGL 3.3
BeitragVerfasst: Mo Nov 09, 2020 19:19 
Offline
Guitar Hero
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 25, 2003 15:56
Beiträge: 7772
Wohnort: Sachsen - ERZ / C
Programmiersprache: Java (, Pascal)
Ich les da was von Mesa. Das heißt doch SW Rendering, oder? Hast du den HW Renderer an (hab gelesen, dass der abgeschaltet werden kann)

_________________
Blog: kevin-fleischer.de und fbaingermany.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raspberry und OpenGL 3.3
BeitragVerfasst: Mo Nov 09, 2020 21:38 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi Aug 14, 2013 21:17
Beiträge: 574
Programmiersprache: C++
Mesa heißt nicht Software-Rendering. Aber llvmpipe schon. Der freie Mesa-Treiber "v3d" für den Raspberry Pi (der auch die GPU nutzt) unterstützt jedenfalls noch kein OpenGL 3.3:
https://mesamatrix.net/

Ob die Hardware das prinzipiell kann, weiß ich nicht.

_________________
So aktivierst du Syntaxhighlighting im Forum: [code=pascal ][/code], [code=cpp ][/code], [code=java ][/code] oder [code=glsl ][/code] (ohne die Leerzeichen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Foren-Übersicht » Programmierung » OpenGL


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
  Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.061s | 17 Queries | GZIP : On ]