Files |  Tutorials |  Articles |  Links |  Home |  Team |  Forum |  Wiki

Aktuelle Zeit: Mo Nov 20, 2017 00:59

Foren-Übersicht » Programmierung » Allgemein
Unbeantwortete Themen | Aktive Themen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Code/Tutorial auf GitHub laden
BeitragVerfasst: Do Aug 10, 2017 22:15 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mai 31, 2002 19:41
Beiträge: 1055
Wohnort: Bäretswil (Schweiz)
Programmiersprache: Pascal
Abgespalten aus https://delphigl.com/forum/viewtopic.php?p=101360#p101360 durch Lord Horazont

Ich habe mal versucht mein Tutorial bei Github hoch zu laden.
https://github.com/sechshelme/Lazarus-O ... 3-Tutorial
Die scheint geklappt zu haben.

Nur wen ich jetzt eine Änderung mache und dann versuche mit
Code:
  1. git push -u origin master

Upzudaten, dann passiert nichts mehr, es kommt nur noch folgende Meldung:
Code:
  1.  $ git push -u origin master
  2. Username for 'https://github.com': sechshelme
  3. Password for 'https://sechshelme@github.com':
  4. Branch master konfiguriert zum Folgen von Remote-Branch master von origin.
  5. Everything up-to-date

Was mache ich falsch ?

_________________
OpenGL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Aug 11, 2017 12:42 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi Aug 14, 2013 21:17
Beiträge: 530
Programmiersprache: C++
Hast du deine Änderungen vorher mit git add in den Staging-Bereich gebracht und mit git commit committet?

_________________
So aktivierst du Syntaxhighlighting im Forum: [code=pascal ][/code], [code=cpp ][/code], [code=java ][/code] oder [code=glsl ][/code] (ohne die Leerzeichen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr Aug 11, 2017 17:10 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mai 31, 2002 19:41
Beiträge: 1055
Wohnort: Bäretswil (Schweiz)
Programmiersprache: Pascal
Jetzt habe ich folgendes gemacht.
Code:
  1. git add .
  2. git commit

Dann musste ich in Nano eine Beschrieb abgeben.
Anschliessend hat
Code:
  1. git push -u origin master

funktioniert.
Das beste wird wohl sein, wen ich ein Script dafür mache, oder gibt es auch eine GUI dafür ?

_________________
OpenGL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Aug 12, 2017 09:32 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi Aug 14, 2013 21:17
Beiträge: 530
Programmiersprache: C++
Du kannst die Commit-Message auch direkt angeben:
Code:
  1. git commit -m "bug #791 gefixt"

Und natürlich gibt es dafür GUIs, die brauchst du aber nicht. Was du viel eher brauchst, ist eine Einführung in git. Auf der offiziellen Website zu git gibt es eine sehr gute. Wenigstens die ersten drei Kapitel solltest du verinnerlichen. Wenn du das nicht machst, wirst du auch nicht verstehen, was die GUI dir eigentlich abnimmt und folglich immer wieder in neue Probleme laufen.

_________________
So aktivierst du Syntaxhighlighting im Forum: [code=pascal ][/code], [code=cpp ][/code], [code=java ][/code] oder [code=glsl ][/code] (ohne die Leerzeichen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Aug 12, 2017 17:05 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mai 31, 2002 19:41
Beiträge: 1055
Wohnort: Bäretswil (Schweiz)
Programmiersprache: Pascal
Github scheint ein recht komplexe Sache zu sein. So wie es scheint können mehrer User gleichzeitig an einem Project arbeiten.
Ich habe gerade heute morgen in einer Zeitschrift gesehen, das es ganze Bücher über dieses Thema gibt. :shock:

Wie sieht es mit SVN aus, ist dies auch so komplex ?

_________________
OpenGL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa Aug 12, 2017 21:03 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi Aug 14, 2013 21:17
Beiträge: 530
Programmiersprache: C++
mathias hat geschrieben:
So wie es scheint können mehrer User gleichzeitig an einem Project arbeiten.
Ja, natürlich! Das ist doch der Zweck einer solchen Plattform.

Wie Horazont übrigens schonmal erwähnte, ist Git nicht das gleiche wie Github. Git ist die Software für die Versionsverwaltung. Github ist ein Unternehmen, dass dir anbietet deinen Code auf deren Servern in einem Git-Repository zu hosten. Dazu gibt es eine schicke Weboberfläche. Es gibt auch andere Anbieter, z.B. GitLab und Bitbucket.

mathias hat geschrieben:
Ich habe gerade heute morgen in einer Zeitschrift gesehen, das es ganze Bücher über dieses Thema gibt. :shock:
Ach, Bücher gibt es über alles. Über Kochen, Kinder erziehen, sogar übers Kinder zeugen... Was ich sagen will: Man kann es zwar jahrelang studieren, aber man braucht nicht viel Vorwissen, um mit Git zu arbeiten. Die 3 Kapitel habe ich dir bereits verlinkt. Ausprobieren kannst du noch während du sie liest.

mathias hat geschrieben:
Wie sieht es mit SVN aus, ist dies auch so komplex ?
SVN ist nicht einfacher, nur älter, kann nicht ganz so viel und unterscheidet sich konzeptionell etwas von git. Wenn du noch nie mir einer Versionsverwaltung gearbeitet hast, empfehle ich mit git anzufangen. Das ist aber fast schon wieder eine Glaubensfrage wie bei Programmiersprachen.

@Moderatoren: Ich finde, die Diskussion über Git(Hub) könnte man auch in einen eigenen Thread abspalten.

_________________
So aktivierst du Syntaxhighlighting im Forum: [code=pascal ][/code], [code=cpp ][/code], [code=java ][/code] oder [code=glsl ][/code] (ohne die Leerzeichen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Code/Tutorial auf GitHub laden
BeitragVerfasst: So Aug 13, 2017 16:30 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mai 31, 2002 19:41
Beiträge: 1055
Wohnort: Bäretswil (Schweiz)
Programmiersprache: Pascal
Wen ich es richtig verstehe, wen mehrere an einem Project arbeiten, dann nimmt man GITHub/SVN.
Aber schreibt man etwas alleine, und will es veröffentlichen, dann ist eher sourceforge geeignet.

_________________
OpenGL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Code/Tutorial auf GitHub laden
BeitragVerfasst: So Aug 13, 2017 16:51 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 23, 2002 19:27
Beiträge: 5802
Programmiersprache: C++
Nein, das hat damit nichts zu tun. Sourceforge ist eigentlich tot. Auf github kannst erstmal nur du Änderungen in dein Repository hochladen.

Mitarbeiten geht über zwei Wege:
- Du lädst jemanden als Collaborator zu deinem Projekt ein. Der darf dann ohne dein Zutun Änderungen pushen. Sollte man nur machen wenn man der Person auch vertraut ;)
- Pull Requests. D.h. jemand der an deinem Projekt etwas machen will forkt dieses (erstellt quasi eine Kopie mit Bezug in seinem eigenen Account), kann dann dort machen was er will, und wenn er meint dass seine Änderungen in dein Projekt sollen erstellt er einen Pull Request aus dem Änderungssstand seiner Kopie ggü. deiner. Diesen Pull Request kannst du dann prüfen und wenn er okay ist in dein Projekt integrieren (und damit seine Änderungen)

Im kommerziellen Bereich ist git (egal ob öffentlich via github oder intern mit eigenem Server wie z.b. gitlab) inzwischen defacto Standard, und damit ein Thema mit sich jeder Entwickler auseinandersetzen sollte. Bei uns der Firma wurde bis vor Kurzem (teilweise leider immer noch) SVN eingesetzt, die neuen Projekte habe ich aber auf git (mit einem passenden Workflow) umgestellt und auch alle unsere Entwickler in dem Thema geschult. Die Umgewöhnung dauert, aber grade bei großen Projekten mit vielen Branches ist v.a. das Mergen mit git viel bequemer.

_________________
www.SaschaWillems.de | GitHub | Twitter | GPU Datenbanken (Vulkan, GL, GLES)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Code/Tutorial auf GitHub laden
BeitragVerfasst: So Aug 13, 2017 17:07 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mai 31, 2002 19:41
Beiträge: 1055
Wohnort: Bäretswil (Schweiz)
Programmiersprache: Pascal
Zitat:
Nein, das hat damit nichts zu tun. Sourceforge ist eigentlich tot.

Da staune ich aber, ich lade dort öfters etwas aktuelles runter. ZB wurde dort gerade vor 5 Tagen eine aktuelle Version von Lazarus hochgeladen.

Zitat:
Mitarbeiten geht über zwei Wege:
- Du lädst jemanden als Collaborator zu deinem Projekt ein. Der darf dann ohne dein Zutun Änderungen pushen. Sollte man nur machen wenn man der Person auch vertraut ;)
- Pull Requests. D.h. jemand der an deinem Projekt etwas machen will forkt dieses (erstellt quasi eine Kopie mit Bezug in seinem eigenen Account), kann dann dort machen was er will, und wenn er meint dass seine Änderungen in dein Projekt sollen erstellt er einen Pull Request aus dem Änderungssstand seiner Kopie ggü. deiner. Diesen Pull Request kannst du dann prüfen und wenn er okay ist in dein Projekt integrieren (und damit seine Änderungen)

Somit wäre das für das Tutorial eigentlich ideal. Wen jemand was ändert, dann bekomme ich Bescheid und ich kann es angucken und später hochladen.

Ich muss mich wohl mehr mit Git/GitHUB auseinandersetzen, schön wäre, wen man ein deutsches Tutorial findet.

_________________
OpenGL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Code/Tutorial auf GitHub laden
BeitragVerfasst: Mo Aug 14, 2017 07:19 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 02, 2004 19:42
Beiträge: 4157
Programmiersprache: FreePascal, C++
Es gibt das Git Buch auf Deutsch.

viele Grüße,
Horazont

_________________
If you find any deadlinks, please send me a notification – Wenn du tote Links findest, sende mir eine Benachrichtigung.
current projects: ManiacLab; aioxmpp
zombofant networkmy photostream
„Writing code is like writing poetry“ - source unknown


„Give a man a fish, and you feed him for a day. Teach a man to fish and you feed him for a lifetime. “ ~ A Chinese Proverb


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Foren-Übersicht » Programmierung » Allgemein


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
  Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.031s | 17 Queries | GZIP : On ]