Files |  Tutorials |  Articles |  Links |  Home |  Team |  Forum |  Wiki |  Impressum

Aktuelle Zeit: Di Sep 22, 2020 19:44

Foren-Übersicht » Programmierung » Design Challenges
Unbeantwortete Themen | Aktive Themen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Design Challenge Vorschläge
BeitragVerfasst: Di Jan 10, 2012 17:07 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 02, 2004 19:42
Beiträge: 4158
Programmiersprache: FreePascal, C++
Hier bitte die Vorschläge für Aufgaben des Design Challenges posten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Design Challenge Vorschläge
BeitragVerfasst: Sa Jan 14, 2012 22:14 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Di Mai 18, 2004 16:45
Beiträge: 2576
Wohnort: Berlin
Programmiersprache: C/C++, C#
Konzeptioniere ein Profiler, welche folgende Bedingungen erfüllt.
-es werden nur Gleitkommazahlen aufgezeichnet
-es können mehrere Sensoren überwacht und jeweils mit einem Namen versehen werden
-der Profiler muss nicht Thread-Safe sein
-es können externe Bibliotheken verwendet werden, solange nicht der Profiler aus dieser verwendet wird
Für jede Lösung muss der Sourcecode(vom Profiler) und ein Beispielcode(wie verwendet man den Profiler) für jede öffentlich zugreifbare Methode/Property eingereicht werden.

_________________
"Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren"
Benjamin Franklin

Projekte: https://github.com/tak2004


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Design Challenge Vorschläge
BeitragVerfasst: So Jan 15, 2012 13:38 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 02, 2004 19:42
Beiträge: 4158
Programmiersprache: FreePascal, C++
Ich verstehe die Aufgabenstellung so nicht ganz (und kann mir vorstellen, dass es anderen auch so geht). Ein Profiler ist für mich ein Tool, welches die Laufzeitdauer von Aufrufen oder generell Codeabschnitten misst. Was meinst du in diesem Zusammenhang mit Sensoren? Welcher Zusammenhang besteht zu Properties?

grüße

_________________
If you find any deadlinks, please send me a notification – Wenn du tote Links findest, sende mir eine Benachrichtigung.
current projects: ManiacLab; aioxmpp
zombofant networkmy photostream
„Writing code is like writing poetry“ - source unknown


„Give a man a fish, and you feed him for a day. Teach a man to fish and you feed him for a lifetime. “ ~ A Chinese Proverb


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Design Challenge Vorschläge
BeitragVerfasst: So Jan 15, 2012 15:37 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Di Mai 18, 2004 16:45
Beiträge: 2576
Wohnort: Berlin
Programmiersprache: C/C++, C#
Profiler sind Tools, die etwas überwachen können und genug Informationen zurück geben, um Aussagen über das überwachte zu treffen.
Ich merke schon beim schreiben, dass es zu schwammig ist.

Mir wird eine API zur Verfügung gestellt, mit der ich 0 bis mehrere Werte in einer Gruppe ablegen kann.
Die logische Verknüpfung der Werte, in einer Gruppe, werden durch den Nutzer, der API bestimmt und nicht durch die API selber.
Ob der Nutzer ein Wert mit einem 0.25ms Intervall in Verbindung bringt oder einfach nur jeden 8 Wert will ist nicht Aufgabe der API.
Diese Gruppe ist ein Sensor und es können verschiedene Sensoren mit einem Profiler(vielleicht ist SensorCollector ein besseres Wort) verknüpft werden.
Die API soll nicht Thread-Safe sein, da dieses die Anzahl der möglichen Resultate und die Komplexität der Challenge unnötig erhöht.
Mit der API können nur Sensoren abgebildet werden, die als Gleitkommazahl darstellbar sind(deckt sehr sehr viel ab und vereinfacht die Aufgabe).
Die einzelnen Sensoren sollen durch ein Namen unterscheidbar sein, dürfen aber auch mehrfach verwendet werden.

_________________
"Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren"
Benjamin Franklin

Projekte: https://github.com/tak2004


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Design Challenge Vorschläge
BeitragVerfasst: So Jan 15, 2012 18:15 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: So Sep 26, 2010 12:54
Beiträge: 238
Wohnort: wieder in Berlin
Programmiersprache: Englisch
das Sammeln von Performance Werten (Disk IO, CPU%, NetworkTraffic, Anzahl von JIT Aufrufen, Anzahl laufender Prozesse, ...) (zumindest auf der Windows Platform) funktioniert genauso, wie TAK es versucht zu beschreiben :)

http://msdn.microsoft.com/en-us/library ... 85%29.aspx
http://technet.microsoft.com/en-us/libr ... 49154.aspx


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Design Challenge Vorschläge
BeitragVerfasst: Do Feb 23, 2012 08:43 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo Nov 08, 2010 18:41
Beiträge: 769
Programmiersprache: Gestern
Was haltet ihr mal von nen kleinen Automaten? also sowas wie der gute alte Dungeon Generator?

_________________
Meine Homepage


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Design Challenge Vorschläge
BeitragVerfasst: Di Mär 13, 2012 00:37 
Offline
Forenkatze
Benutzeravatar

Registriert: Mi Okt 22, 2003 18:30
Beiträge: 1940
Wohnort: Närnberch
Programmiersprache: Scala, Java, C*
öh sowas wie das Game of Life? Zelluläre Automaten?

_________________
"Für kein Tier wird so viel gearbeitet wie für die Katz'."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Design Challenge Vorschläge
BeitragVerfasst: Di Mär 13, 2012 06:03 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi Apr 13, 2011 22:05
Beiträge: 217
Programmiersprache: Lazarus/FPC
Wie wärs mit: Es wird eine kleine Story vorgegeben und jeder versucht sie so gut es geht in ein kleines Game zu packen.
Zum Beispiel die Geschichte eines kleinen Roboters der 3 Einzelteile verloren hat und sie wieder finden muss.
Das ist nicht ZU aufwendig und es gäbe dafür sicher einen haufen verschiedener und intressanter Lösungen....und mal ehrlich...wenns ums Spielen geht ist man doch gleich gern als Tester und Entwickler mit dabei =)

_________________
Ich teile manchmal heimlich durch Null. - Alber Einstein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Design Challenge Vorschläge
BeitragVerfasst: Di Mär 13, 2012 10:12 
Offline
Guitar Hero
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 25, 2003 15:56
Beiträge: 7770
Wohnort: Sachsen - ERZ / C
Programmiersprache: Java (, Pascal)
Das versuchen die Leute bei der PGD Challange jedes Jahr. Aber von DGL macht da eher selten einer mit. Und da würde es Preise geben...

_________________
Blog: kevin-fleischer.de und fbaingermany.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Design Challenge Vorschläge
BeitragVerfasst: Di Mär 13, 2012 10:16 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Di Mai 18, 2004 16:45
Beiträge: 2576
Wohnort: Berlin
Programmiersprache: C/C++, C#
Die Idee mit dem Spiel ist zu komplex und zeitaufwändig aber der Automat ist eventuell einfach genug.
So eine Design Challenge sollte eigentlich weniger als ein halben Tag in anspruch nehmen.
Die Beteiligung geht Hand in Hand mit der benötigten Zeit.

_________________
"Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren"
Benjamin Franklin

Projekte: https://github.com/tak2004


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Design Challenge Vorschläge
BeitragVerfasst: Do Mär 15, 2012 23:50 
Offline
Forenkatze
Benutzeravatar

Registriert: Mi Okt 22, 2003 18:30
Beiträge: 1940
Wohnort: Närnberch
Programmiersprache: Scala, Java, C*
Hätte nen Vorschlag:

Lese ein Textfile ein (den Dateinamen bekommst du als Stringparameter). Dieses Textfile enthält eine Reihe von Wörtern, jeweils durch einen Zeilenumbruch (Der Einfachheit halber "\n") getrennt. Es gibt aber auch Zeilen ohne ein einziges Wort. Jede Zeile kann also 0 bis 1 Wörter enthalten.
Aufgabe: Zähle die Wörter, berücksichtige dabei aber nur Zeilen, in denen etwas drin steht und Zeilen, die nicht länger als 80 Zeichen lang sind. Die Datei kann groß werden, das Programm sollte mit einer 1GB Textdatei klarkommen. Errno prüfen in den Sprachen, wo man's braucht. Als Encoding ist UTF-8 anzunehmen.

Gebe danach die Zahl der passenden Wörter aus und die Zahl der Leerzeilen und Wörter, die zu lange waren. Ein zusätzlicher Zeilenumbruch am Ende der Datei soll nicht mitgezählt werden.

Hinweis: Unicode Codepoints beachten beim Zeichen zählen.

_________________
"Für kein Tier wird so viel gearbeitet wie für die Katz'."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Design Challenge Vorschläge
BeitragVerfasst: Fr Mär 16, 2012 10:19 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Di Mai 18, 2004 16:45
Beiträge: 2576
Wohnort: Berlin
Programmiersprache: C/C++, C#
Eine gute Idee aber man bräuchte noch eine 1GB große Datei, um das ganze zu testen.
Unter c++ und c wird das ekelig, da in beiden Sprachen kein Unicode support gibt und die Compiler(gcc und vc++) unterschiedlich implementierte extensions dafür bereit stellen.
Noch dazu sind die extentions nicht prüfbar und daher würde ein funktionierender Code ne menge Zeit in Anspruch nehmen, da man ne menge codepaths für die einzelnen OS und Compiler setzen müsste oder auf eine Bibliothek zurück greifen.

Ich erkenne allerdings nicht den fokus, da mehrere Bereiche in dem Vorschlag sind.
Ist es da streamen von großen daten, unicode oder textverarbeitung ?

_________________
"Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren"
Benjamin Franklin

Projekte: https://github.com/tak2004


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Design Challenge Vorschläge
BeitragVerfasst: Do Mai 03, 2012 21:23 
Offline
Forenkatze
Benutzeravatar

Registriert: Mi Okt 22, 2003 18:30
Beiträge: 1940
Wohnort: Närnberch
Programmiersprache: Scala, Java, C*
Huch, ist ja schon Mai O.o

Wegen C++: Hm ich wusste ja, dass C++ ziemlich eklig wird, wenn es um sowas geht, aber dass es gar so schlimm ist, hätte ich nicht gedacht. Wie sieht's denn mit ICU oder iconv aus?

Und ja, das ist ne Aufgabe, die mehrere Sachen abdeckt. Sonst wär's ja langweilig ;)

Ich kann gern mal ne .jar bauen, die einem diese 1GB Datei erzeugt. Oder ich bau mal so eine Datei und zip das Ding, vllt. wird's ja klein...

_________________
"Für kein Tier wird so viel gearbeitet wie für die Katz'."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Design Challenge Vorschläge
BeitragVerfasst: Fr Mai 04, 2012 09:10 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Di Mai 18, 2004 16:45
Beiträge: 2576
Wohnort: Berlin
Programmiersprache: C/C++, C#
Wenn man sich auf die 2 meistgenutzten Compiler beschränkt, dann braucht man keine Lib.
VSC++ und GCC haben unicode, 2. Sogar out of the Box und 1. Muss man nur in den Setting gucken, dass es korrekt eingestellt ist.
ICU ist so groß, dass es Codemässig mit QT konkurrieren könnte und genauso komplex.
Iconv ist eigentlich der Übliche verdächtige, das nutzt auch Blizzard und andere Gamestudios.

_________________
"Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren"
Benjamin Franklin

Projekte: https://github.com/tak2004


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Design Challenge Vorschläge
BeitragVerfasst: Mo Jun 11, 2012 08:16 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 02, 2004 19:42
Beiträge: 4158
Programmiersprache: FreePascal, C++
Ihr könntet euch mal auf eine Version einigen damit ich die reinstellen kann ;).

grüße

_________________
If you find any deadlinks, please send me a notification – Wenn du tote Links findest, sende mir eine Benachrichtigung.
current projects: ManiacLab; aioxmpp
zombofant networkmy photostream
„Writing code is like writing poetry“ - source unknown


„Give a man a fish, and you feed him for a day. Teach a man to fish and you feed him for a lifetime. “ ~ A Chinese Proverb


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Foren-Übersicht » Programmierung » Design Challenges


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
  Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.078s | 17 Queries | GZIP : On ]