Files |  Tutorials |  Articles |  Links |  Home |  Team |  Forum |  Wiki |  Impressum

Aktuelle Zeit: Do Feb 25, 2021 17:29

Foren-Übersicht » DGL » News
Unbeantwortete Themen | Aktive Themen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: [Hardware] AMD kauft ATI
BeitragVerfasst: Mo Jul 24, 2006 13:17 
Offline
Fels i.d. Brandung
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mai 04, 2002 19:48
Beiträge: 3812
Wohnort: Tespe (nahe Hamburg)
Nachdem bereits vor Wochen die ersten Gerüchte kusierten, dass AMD ein Interesse an ATI haben würde. Nun bot AMD den Aktionären rund 5,4 Milliarden US-Dolar für eine Übernahme. Die Aktionäre müssen der Übernahme noch zustimmen, allerdings bietet AMD rund 24% mehr als der an der Börse notierte Wert der ATI-Aktie. Da AMD selbst über nur 2,5 Milliarden US-Dolar liquide Mittel besitzt, mußte ein Kredit aufgenommen werden. Das primäre Interesse von AMD liegt vermutlich in dem Know-How in der Chipverarbeitung, dass man sich durch den Kauf von ATI erhofft. Der Kauf führt zu einigen merkwürdigen Marktentwicklungen. So war bisher Intel ein wichtiger Kunde von ATI bei Grafikchips. Gleichzeitig ist NVIDIA der wichtigste Zulieferer für Server-Chipsätzen der Opteron-Systeme und AMD wird nun zum größten Konkurrenten von NVIDIA.

Gleichzeitig kündigte AMD massive Preissenkungen an und wird einige Modelle bis zu 50% billiger auf dem Markt anbieten. Auch Intel kündigte baldige Preissenkungen an.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/75826
http://www.golem.de/0607/46683.html

_________________
"Light travels faster than sound. This is why some people appear bright, before you can hear them speak..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jul 24, 2006 15:06 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Do Jun 19, 2003 10:44
Beiträge: 991
Wohnort: Karlsfeld (nahe München)
Das ist schlecht, mit wem soll nun NVIDIA zusammenarbeiten?

Sehe es schon kommen das AMD+ATI NVIDIA und Intel vom Markt verdrängt. Und wir statt 2 50% Monopolen nur noch eines haben. Auch schade es es ausgerechnet ATI ist, wo doch NVIDIA den besseren Linux support hat.

MfG
Flo

_________________
Danke an alle, die mir (und anderen) geholfen haben.
So weit... ...so gut


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jul 24, 2006 15:21 
Offline
Guitar Hero
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 25, 2003 15:56
Beiträge: 7772
Wohnort: Sachsen - ERZ / C
Programmiersprache: Java (, Pascal)
Intel is immer noch größer als AMD. Die griegt man so schnell nicht tod.

_________________
Blog: kevin-fleischer.de und fbaingermany.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jul 24, 2006 15:52 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 23, 2002 19:27
Beiträge: 5811
Programmiersprache: C++
Finde das interessant, aber da sollte man sich nicht zu viele Sorgen machen. AMD bleibt AMD und ATI bleibt ATI, aber hoffentlich bringen AMD ein wenig von ATIs Grafikkarten-Knowhow in ihre CPUs ein, denn wenn man sich mal die Entwicklungen der letzten Jahre bei CPUs und GPUs ansieht, dann ist dass was sich bei den CPUs getan hat geradezu mickrig. Hier und da ein paar neue Befehlssätze, mehrere Kerne. mehr GHz und 64-Bit (zumal es ja schon lange 64-Bit CPUs gibt, nur halt kein x86), und dass wars. Wenn man also mit der Technik von ATI den CPU-Fortschritt vorantreiben könnte wäre dass wohl eine tolle Sache für alle User.

Und nur mal so zur Info : Der "größte" Grafikkartenhersteller ist immernoch Intel, die haben dank integrierter Grafikchipsätze nämlich einen Marktanteil der alleine so hoch ist wie der von ATi und NVidia zusammen. Ausserdem gilt zu beachten dass sowohl Intel als auch NVidia sehr viele Standbeine haben, also nicht nur CPUs bzw. GPUs, also glaube ich nicht dass einer der beiden in Zukunft vom Markt verschwindet.

Interessant ist nun ob bzw. wie NVidia sich zu AMD stellt und ob sie noch ihre NForce-Chipsätze für AMD entwickeln werden, die zweifelsohne (mal grottige Treiber beiseite) dass beste am Markt sind. Aber da heissts abwarten.

_________________
www.SaschaWillems.de | GitHub | Twitter | GPU Datenbanken (Vulkan, GL, GLES)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jul 24, 2006 16:06 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Di Sep 03, 2002 15:08
Beiträge: 662
Wohnort: Hamburg
Programmiersprache: Java, C# (,PhP)
NVidia wird die Partnerschaft wohl alsbald beenden. Denn einen CHipsatz Hersteller hat AMD mit dem Kauf von ATI gleich mit ins Boot geholt. Ich hab zwar noch kein Board mit ATI Chipsatz mein eigen genannt, aber so schlecht können die auch nicht sein und durch diese zusammenlegung von Resourcen könnte das den ATI Chipsatz ebenso beflügen wie ATI die CPUs von AMD.

Lassen wir uns überraschen :)

_________________
(\__/)
(='.'=)
(")_(")


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jul 24, 2006 16:14 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jul 17, 2002 12:07
Beiträge: 976
Wohnort: Tübingen
Meine Befürchtung ist, dass sich Intel bald mit NVidia zusammentut (Joint Venture, Zusammenarbeit oder gar Fusion/Übernahme, ich denke, dass Intel nun das High-End-Grafik-Know-How von NV gut gebrauchen könnte) und dann die PC-Welt in zwei Lager/Architekturen aufgespalten wird. Intel promoted ja im Moment immer stärker Hardware Dritter unter eigenem Logo (Viiv, vPro, Centrino -> siehe aktuelle c`t). AMD arbeitet auch schon dran. Erstmal wird das vielleicht dazu führen, dass die Kompatibilität innerhalb NV/Intel und AMD/ATI steigt. Wenn dann zB AMD irgendein neues Meinboard-Feature rausbringt, das CPU und GPU stärker verknüpft, dann werden das Intel/NV bestimmt auch bald machen, aber bestimmt mit anderen Spezifikationen -> NV-Grafikkarte und AMD-CPU wird dann vielleicht nicht mehr so selbstverständlich sein...

Also Optimist sehe ich aber vor allem die guten Seiten: AMD/ATI bilden ein stärkeres Gegengewicht zum Giganten Intel, und Konkurrenz führt ja bekanntlich zu mehr Innovation und - wie man gerade bei AMD sieht - günstigeren Preisen.

_________________
"Du musst ein Schwein sein in dieser Welt, sangen die Prinzen, das ist so 1.0. Du musst auf YouTube zeigen, dass dir dein Schweinsein gefällt, das ist leuchtendes, echtes Web 2.0."
- Hal Faber

Meine Homepage: http://laboda.delphigl.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Jul 24, 2006 16:46 
Offline
Fels i.d. Brandung
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mai 04, 2002 19:48
Beiträge: 3812
Wohnort: Tespe (nahe Hamburg)
@flo: *räusper* Beide Märkte sind keine Monopole, sondern eindeutig weites Oligopol mit einer ziemlichen Machtlosigkeit (AMD hebt Preise, Intel gewinnt. AMD senkt Preise, Intel muss folgen).

Irgendwie teilt Ihr den Markt ziemlich einseitig auf. AMD kann mittelfristig nicht auf NVIDIA verzichten um Ihre Server-CPUs anzubieten. NVIDIA kann es sich nicht leisten AMD als Partner zu verlieren, zumal AMD (meines Wissens nach) nicht im Bereich der Chipsätze konkurreriert wie dies das Fall bei Intel ist. Eine Bindung AMD/ATI vs. Intel/NVidia wäre insbesondere für NV die schlechteste alle denkbaren Konstellationen, ebenso für Intel. Die Wahrscheinlichkeit dafür, dass im Prinzip alles beim alten bleibt, stehen eigentlich ziemlich gut. Langfristig mag sich dies natürlich alles immer noch ändern, aber momentan ist wohl eher Intel der Verlierer, weil ich wetten möchte, dass im Rahmen von billig-On-Board Grafikkarten bald ein paar Chipsetze laufen werden, die aus ATI/AMD-Labor kommen. Aber 24% über den Aktionwert... das nenne ich rentabel ;)

_________________
"Light travels faster than sound. This is why some people appear bright, before you can hear them speak..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jul 26, 2006 08:36 
Offline
Fels i.d. Brandung
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mai 04, 2002 19:48
Beiträge: 3812
Wohnort: Tespe (nahe Hamburg)
Wie zu erwarten war *sg NVidia feiert, Intel schweigt ;)
http://www.golem.de/0607/46731.html

_________________
"Light travels faster than sound. This is why some people appear bright, before you can hear them speak..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Foren-Übersicht » DGL » News


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
  Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.054s | 15 Queries | GZIP : On ]