Files |  Tutorials |  Articles |  Links |  Home |  Team |  Forum |  Wiki |  Impressum

Aktuelle Zeit: Sa Feb 27, 2021 23:15

Foren-Übersicht » DGL » News
Unbeantwortete Themen | Aktive Themen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So Jun 18, 2006 08:15 
Offline
Fels i.d. Brandung
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mai 04, 2002 19:48
Beiträge: 3812
Wohnort: Tespe (nahe Hamburg)
Bereits seit längerem geisterte das Gerücht herum, dass es DirectX 10 (ehemals WGF 2.0) nur für Windows Vista geben wird und spezielle WDDM-Treibern (Windows Vista Display Driver Model) vorraussetzen wird. Was viele (vor allem Entwickler) zunächst nicht glauben wollten, wurde nun in einer offiziellen Präsentation (26 MB) bestätigt. Während der größte Teil von DirectX sich noch auf DX8-Niveau befindet, wurde vorrangig nur Direct3D angepaßt und soll künftig auch Shader in der Version 4 unterstützen. Entwickler werden daher künftig vermutlich für zwei Plattformen entwickeln müssen, sofern Sie den gesamten Markt erreichen wollen. Die Präsentation bietet einige interessante Informationen über die künftige Pläne (neben peinlichen Cliparts... sorry, ging nicht zu verkneifen ;)). Es bleibt also interessant, wie sich der 3D-Markt künftig weiternentwickeln wird. Für uns Entwickler alternativer Schnittstellen ändert sich bisweilen nichts - wir können OpenGL und SDL noch verwenden wie vor zig Jahren ohne dabei wesentlich auf moderne Techniken verzichten zu müssen.

** Bashing nichts für MS-Freunde... aber es ist die Wahrheit.... ;) ***
Windows Vista Beta 2 steht seid rund einer Woche zum öffentlichen Download zur Verfügung. Microsoft nutzte zur Verbreitung eine One-Server-Solution, was dazu führte, dass binnen kürzester Zeit die Server nicht mehr zur Verfügung standen. Nach aufkeimender Kritik über die Verteilungspraxis gab ein Microsoft-Mitarbeiter zu verlauten, dass "Microsoft liefere die Daten bereits so schnell wie möglich aus, ein noch höheres Tempo würde das Internet nicht mitmachen." Nachdem einige Leute sich vor Lachen am Boden gekugelt haben müßten, entstanden einige Torrent-Tracker (übliche Verteilung von Linux-Distributionen) um die Verteilung zu beschleunigen. Obwohl weiterhin Keys von Microsoft angefordert werden müssen, schloss Microsoft diese Trackern nun per einstweiliger Verfügung und gaben als Grund an, dass man nur bei Microsoft sicher sein könnte, dass es sich um unveränderte Versionen handelt. Fragt man sich, wieso man bei Microsoft nirgendswo Hash-Codes für die ISO findet.
*** End of Bash ***

Nichts desto trotz werfe ich auf meiner privaten Seite auf das neue Windows einen näheren Blick. Bislang wirkt es wie ein stabiles Windows XP mit zahlreichen Detailverbesserungen, jedoch mit durchgängigen Fehlern, die nicht auftreten dürften, wenn man selbst mit der Software arbeitet (Datenträger 0 <=> Ja, an welchen Controller den?). Aeroglas selbst sieht bei weitem nicht so hübsch aus, wie eine aktuelle Mac-Oberfläche, wird aber vielleicht gerade durch das dezente Zurückhalten eher eine Akzeptanz beim Anwender finden. Die offene Frage bleibt also, ob nach dem Release von Vista viele Leute auf das neue Windows umsteigen werden, obwohl es kaum Verbesserungen gibt. Vielleicht stellt auch Microsoft sich diese Frage und entschied, dass es DirectX 10 nur bei Windows Vista geben wird. Auf diese Weise werden zumindest die Power-Zocker gewiss auf kurz oder lang freiwillig umsteigen.

Wie sind Eure bisherigen Eindrücke von Windows Vista? Gefällt es Euch besser, werdet Ihr umsteigen oder lieber Euer bisheriges System beibehalten?

_________________
"Light travels faster than sound. This is why some people appear bright, before you can hear them speak..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jun 18, 2006 10:04 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Di Jun 24, 2003 19:09
Beiträge: 732
Für den Privaten gebrauch stehe ich Vista eher skeptisch gegenüber.
Das was ich bereits davon gesehen habe sieht zwar wirklich gut aus (besonders das neue Office) aber ich frage mich sehr stark wie das nun genau bezüglich der ganzen Schutzmechanismen (Nach Hause telefonieren, nur gekaufe Musik, etc....) aussieht und wie lange es dauert bis der ganze Mist (ähnlich wie bei XP) deaktiviert werden kann.

Als Entwickler von nem alternativem Shell hab ich totale Panik davor.
Viele Sachen wie Tray Icons auslesen waren schon bei Win9x und XP nur Möglich weil Insider von Microsoft halb illegal Informationen aus dem Windows Source Code dazu rausgegeben haben (Die Dokumentation von Offizieller Seite geht bei einigen Sachen gegen Null). Problem ist einfach das Vista doch einiges anders macht und es gut möglich ist das da erstmal gar nix von wegen alternativen shell systemen funktioniert :(


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jun 18, 2006 10:28 
Offline
DGL Member

Registriert: So Jun 05, 2005 14:36
Beiträge: 27
Es kommen da ne ganze Menge blödsinn auf uns zu...im Bereich trusted computing im besonderen. Wenn das angesprochene "nach hause telefonieren" vollkommen unkontrollierbar in der HARDWARE implementiert ist, und es daher auch keine Rolle mehr spielt welches System aufgespielt wird, dann hat sich´s was mit Datenschutz. Prinzipiell stehe ich dem OS Vista als solches recht positiv gegebüber...mal DRM aussen vor gelassen. Endlich halbwegs sinnvolle rechtesysteme etc werden Die oft nötige Windowsworkstation (z.b. wie bei uns auf Arbeit, da nur 3dsmax verwendet wird) besser absicherbar. Auch viele der Detailverbesserungen wie virtuelle Folder, Tags für Dateien und Instant Search halte ich für durchweg geil.
Die Oberfläche finde ich sensationell hässlich. Bleibt zu hoffen das das Theme System von VISTA der customisation offener gegenüber steht (ich hätte gern NICHT glass, aber was schöneres als Aero, so wie bisher auch).

Alles in allem bleibt mir wohl nur den Kaiser zu zitieren : Schau mer mal :D

Thorsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jun 18, 2006 10:51 
Offline
DGL Member

Registriert: Do Mai 30, 2002 18:48
Beiträge: 1616
naja, das Süpplein sollte nicht zu heiß gegessen werden. ich bemühe mich häufiger um Information bezüglich neueren Plänen von Vista zu verteilen (DRM & Co.) - gelegentlich installiere ich inzwischen auch linux systeme die mehr und mehr genutzt werden und scheinbar wollen nicht alle mehr nur wegen spielen der fa. Microsoft hinterherlaufen (mag auch am gestiegenen Alter meiner Clientel liegen). Die Neuerungen halten sich ja auch in grenzen - ich glaube, daß viele gar nicht wechseln werden oder sich der wechsel nur noch sehr schleppend vollziehen wird und einige wie jedes mal auch zu den freien Betriebssystemen abwandern. Auch .Net wird langsam aber sicher auch auf verschiedenen Plattformen verwendbar - und sobald .Net Cross Plattform entwickeln dann sauber und ohne stress funktioniert (wird wohl nicht mehr lange dauern) und neuere Projekte häufiger auf .Net aufbauen, dann denke ich wird der zustrom zu freien Betriebssystemen noch etwas wachsen. Also würde ich sagen, lassen wir Vista ganz entspannt auf uns zukommen und schieben den eventuellen Wechsel bei uns selbst möglichst lange hinaus - hält vielleicht auch die DAUs in der Bekanntschaft davon ab es sich zu installieren - der typsiche ansprechpartner für Probleme hat von dem DIng ja selbst noch keine Ahnung ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jun 18, 2006 11:44 
Offline
DGL Member

Registriert: Di Mai 24, 2005 16:43
Beiträge: 710
ich werde auch noch einige zeit warten, alles was ich brauche habe ich, wozu denn vista ?
microsoft gibt jetzt auch game dev kurse, damit jugendliche lernen directX zu benutzen, ich denk mal,
das ziel ist klar -> die verdrängung von platformübergreifenden grafik adaptern wie opengl, damit sich microsoft
auch hier wieder monopolstellung einfahren kann.
das gleiche mit directX 10, läuft nur auf Vista, ja damit sich alle leute vista kaufen ist ja klar ^^

ich bleibe vorerst bei xp und wenn ich was besonderes zocken will, dann kauf ich mir ne konsole, mir reichts bald ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jun 18, 2006 12:08 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jul 17, 2002 12:07
Beiträge: 976
Wohnort: Tübingen
Ich bin auch sehr skeptisch, was Vista angeht. Der einzige Grund für mich persönlich, bei Windows zu bleiben, sind die ganzen Spiele. Ich spiele schon gerne und oft. Trotzdem missfällt mir der Gedanke, mir extra fürs Spielen eine Vista-Lizenz zuzulegen (Ja, ich habe mir eine Win XP-Pro-Lizenz für 200 € gegönnt!). Das Problem ist halt, dass hier Microsoft immer noch eine gewissen Narrenfreiheit hat. Sobald ALDI und Konsorten Vista-OEMs verbauen, kann man davon ausgehen, dass Vista nach zwei Jahren den OS-Markt dominiert. Dann müssen Software- und Spieleentwickler reagieren und damit im Endeffekt auch die User. Und da Windowslizenzen sowieso NIE billiger werden, werden diejenigen, die nicht raubkopieren wollen, schon bald nach Erscheinen auf Vista umstellen, weil sie sonst nur "Zeit verlieren".

_________________
"Du musst ein Schwein sein in dieser Welt, sangen die Prinzen, das ist so 1.0. Du musst auf YouTube zeigen, dass dir dein Schweinsein gefällt, das ist leuchtendes, echtes Web 2.0."
- Hal Faber

Meine Homepage: http://laboda.delphigl.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jun 18, 2006 12:15 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa Dez 28, 2002 11:13
Beiträge: 2244
Ich werde mir das kaufen sobald es erscheint. Anders wird man wohl die neuen Fähigkeiten der Grafikkarten nicht nutzen können.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jun 18, 2006 14:01 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Di Sep 06, 2005 18:34
Beiträge: 362
Wohnort: Hamburg
Hi ...

also für mich kommt es garnicht in Frage mir nen neues Windows zu besorgen so lange 2000 noch supported wird. Ich habe mich daran gewöhnt und auf die Sachen, die für W2k nicht mehr erscheinen (z.B. der neue IE und ClearType) kann ich auch verzichten ...
Auf die technischen "Erneuerungen" kann ich auch verzichten, mein System ist durch gesunden Menschenverstand das geworden was es heute ist und ich habe keine Lust mir ein neues System rauf zu ziehen...
Ansonsten hab ich mir vorgenommen mehr und mehr auf Linux um zu steigen, was mir aber aus reiner Gewohnheit dem Windows-System gegenüber noch schwer fällt ...

Gruß
Shai

_________________
Der Mensch hat neben dem Trieb der Fortpflanzung und dem zu essen und zu trinken zwei Leidenschaften: Krach zu machen und nicht zuzuhören. (Kurt Tucholsky)
Schwabbeldiwapp, hier kommt die Grütze. (Der Quästor)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jun 18, 2006 15:35 
Offline
DGL Member

Registriert: Do Mai 30, 2002 18:48
Beiträge: 1616
Shaijan hat geschrieben:
Ansonsten hab ich mir vorgenommen mehr und mehr auf Linux um zu steigen, was mir aber aus reiner Gewohnheit dem Windows-System gegenüber noch schwer fällt ...

Der beste Trick ist hier möglichst die am häufigsten verwendeten Anwendungen wie E-Mail, Internet Surfen,... als erstes zu migrieren. Wenn du ordentlich Plattenplatz über hast, ist es sicherlich auch nicht verkehrt am Anfang VM-Ware oder entsprechendes zum laufen zu bringen, so daß du nebenbei erstmal immer ne Windows anwerfen kannst, wenn du eines brauchst. Mit der Zeit kann man dann im wesentlichen alles nach linux verlagern - ich kann dir da gerne auch mehr tipps geben, ist aber hier der falsche thread ;-)


Zuletzt geändert von Delphic am Mo Jul 13, 2009 07:32, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jun 20, 2006 00:22 
Offline
DGL Member

Registriert: Mi Okt 16, 2002 15:06
Beiträge: 1012
Ich werde noch ein Halbes Jahr warten, dann bringt Creative endlich ein "SoundBlaster X-FI" Linux Treiber raus und ich werde dann vollständig auf Gentoo Linux umsteigen. Ist neben Xenorate der einzige grund warum ich momentan mit Windows XP fahre.

Ich halte von Vista nichts, hatte es aufem laptop drauf die beta2.
Habs mir wirklich anguckt und versucht positive sachen rauszusuchen.
Ich hab zwar paar punkte gefunden, aber die überwiegen keineswegs die meiner meinung nach negativen:

(Trusted Computing/DRM/Hardwareschutz) nein danke...
...wenn ich Daten Verschlüsselt haben will, dann kann ich auch TrueCrypt oder sowas verwenden.

DirectX 10 nur unter vista ?!... tja ein weiterer grund weiter mit OpenGL zu machen.
OpenGL wird ja ständig weiterentwickelt und so tolle features welche DX10 jetzt dann kann... kann OGL dann halt 2-3 monate später und ???

Was mich am meisten ankotzt ist die sache das kaum alte Software mehr läuft.
Dos = TOT unter Vista, und mein lieblings Dos Emu funzt nicht drauf :(
Xenorate lief erstaunlicherweise (fast) problemlos, konnte halt keine Videos abspielen (DirectShow9) ist immer gecrashed dann.
Ragnarok Online ist gleich abgekackt beim starten Oo

"Vista ist das Stabilste system", halte ich für ein gerücht da es wirklich ur buggy lief aufem laptop:
Suspend lässt das ganze OS abkacken, funzt also nicht mit meinem ACPI vom lap oder die haben einfach nur mist gebaut.
Vista hatte meine Grafikkarte erkannt "X700" ABER kein Hardware support (weder für OGL noch DirectX) lol?
Wollte mir paar "Humus" D3D Demos angucken, no way... sind alle anbekackt. OpenGL demos wollt ich gar nich erst probieren ^^
Als ich nen Treiber von der ATI seite versucht habe zu installieren, war das System nicht mehr benutzbar, er hatte den neuen Treiber falsch installiert,
aber zum alten Treiber den Vista automatisch erkannt hatte konnte ich auch nicht mehr wechseln, ging ums verrecken nicht.
Sprich SYSTEM zerschossen, also schonmal nicht laptop tauglich.

Auf meinem System hier hab ichs noch nicht drauf gehabt, denke mal das ist keine so gute idee :([/pascal]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jun 20, 2006 01:36 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa Dez 28, 2002 11:13
Beiträge: 2244
Zitat:
kann OGL dann halt 2-3 monate später

eher 2-3 Jahre, ist leider momentan so, hoffen wir das sich da mal was tut...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jun 20, 2006 08:25 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Do Dez 05, 2002 10:35
Beiträge: 4234
Wohnort: Dortmund
Da hat Lars wohl leider recht. Das ARB Konsortium ist nicht unbedingt das Schnellste.

Aber sonst finde ich ist das schon ein ganz geschicker Schachzug von Microsoft. Durch die Beschränkung von DirectX 10 auf Vista werden über kurz oder lang die Gamer auf Vista umsteigen müssen. Ob sie wollen oder nicht. Vor allem wenn man bedenkt, dass Vista noch in den Kinderschuhen steckt und nicht gerade den besten Ruf hat. Ich sage da mal nur TCPA und die Liste mit wirklichen Neuerungen ist ja auch eher übersichtlich. Und von Stabilität und Kompatibilität kann auch noch nicht die Rede sein. Aber das war bei XP vor SP1 auch nicht der Fall. Anfangs sollte der IE7 ja auch nur für Vista verfügbar sein aber das haben sie ja recht schnell eingesehen, da sie sonst noch mehr Martkanteile verlohren hätten.

Wie meine Betriebssystemische Zukunft aussieht steht noch in den Sternen. Da ich nun mal ganz gerne auch Spiele. Jetzt allerdings nicht immer das Neuste vom Neusten aber mitunter schon Hardwarehungrig. Wenn die Spiele nicht wären würde ich wohl ausschließlich Linux benutzen. Leider ist dort die Unterstütztung dort ein wenig dürftig. Sowohl für meine ATI Grafikkarte als auch für DirectX. Was wenn überhaupt nur über OpenGL emuliert wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jun 20, 2006 15:03 
Offline
DGL Member

Registriert: Fr Dez 19, 2003 14:27
Beiträge: 107
Wohnort: Indianapolis, USA
Finalspace hat geschrieben:
"Vista ist das Stabilste system", halte ich für ein gerücht da es wirklich ur buggy lief aufem laptop:
Suspend lässt das ganze OS abkacken, funzt also nicht mit meinem ACPI vom lap oder die haben einfach nur mist gebaut.
Vista hatte meine Grafikkarte erkannt "X700" ABER kein Hardware support (weder für OGL noch DirectX) lol?
Wollte mir paar "Humus" D3D Demos angucken, no way... sind alle anbekackt. OpenGL demos wollt ich gar nich erst probieren ^^
Als ich nen Treiber von der ATI seite versucht habe zu installieren, war das System nicht mehr benutzbar, er hatte den neuen Treiber falsch installiert,
aber zum alten Treiber den Vista automatisch erkannt hatte konnte ich auch nicht mehr wechseln, ging ums verrecken nicht.
Sprich SYSTEM zerschossen, also schonmal nicht laptop tauglich.


Man kann doch kein beta Betriebssystems auf einem Laptop welcher haufenweise spezial Treiber benoetigt testen und dann darauf schliessen dass das OS scheisse ist. Oder war das ein Troll versuch?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Jun 20, 2006 15:52 
Offline
DGL Member

Registriert: Mi Okt 16, 2002 15:06
Beiträge: 1012
Also da mein Laptop keine grosse spezielle Hardware hat bis auf das ACPI und Linux da problemlos läuft kann ich das auch behaupten.
Werd aber mal das OS auf mein gross rechner hier installieren und dann nochmal erfahrungsbericht posten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jun 25, 2006 13:20 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 02, 2004 19:42
Beiträge: 4158
Programmiersprache: FreePascal, C++
Ich selbst habe mir das neue Vista noch nicht angeschaut (und werde es vermutlich auch nicht tun).

Ich habe auch mein System mit langer Arbeit so eingerichtet wie es jetzt ist (Alternative Shells, FF, TB...). Außerdem steige ich auch langsam aber sicher auf Linux um, aktuell installiert ist SuSe 10.0. Was mich noch stört ist, dass ich kein Delphi-Artiges Programm habe und dass die Messenger nicht funktionieren.

Ich hoffe, dass die Spieleentwickler mit Vista langsam auf freie BS umsteigen. UT hat es vorgemacht mit seiner Linuxkompatiblität. Wenn mehr nachziehen würden, denke ich, dass auch andere auf Linux umsteigen würden.

Gruß Lord Horazont

_________________
If you find any deadlinks, please send me a notification – Wenn du tote Links findest, sende mir eine Benachrichtigung.
current projects: ManiacLab; aioxmpp
zombofant networkmy photostream
„Writing code is like writing poetry“ - source unknown


„Give a man a fish, and you feed him for a day. Teach a man to fish and you feed him for a lifetime. “ ~ A Chinese Proverb


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Foren-Übersicht » DGL » News


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
  Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.144s | 15 Queries | GZIP : On ]