Files |  Tutorials |  Articles |  Links |  Home |  Team |  Forum |  Wiki |  Impressum

Aktuelle Zeit: Sa Dez 15, 2018 06:32

Foren-Übersicht » DGL » News
Unbeantwortete Themen | Aktive Themen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: [INTERN] Today we fight back!
BeitragVerfasst: Di Feb 11, 2014 09:39 
Offline
Fels i.d. Brandung
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mai 04, 2002 19:48
Beiträge: 3792
Wohnort: Tespe (nahe Hamburg)
Wie einige von Euch heute vielleicht feststellen (z.B. jene mit aktivierten JavaScript...) ist heute auf der Webseite ein Banner auf das Projekt http://www.thedaywefightback.org geschaltet. Tausende von Webseiten beteiligen sich dort heute als Aktionstag daran um gegen die NSA-Überwachung zu protestieren. Der eine oder andere mag nun wieder sagen: Oh nein! Nicht schon wieder das Thema!

Und zugegeben auf eine bestimmte Art und Weise ermüdet es langsam. Seit nun mehr als einen halben Jahr ist die Presse über und über mit neuen Hiobsbotschaften voll, die definitiv langfristig das Bild des Netzes verändern. Als bekennender Pessimist bin sogar ich schockiert gewesen, dass sie ihren Zeitplan um ein gefühltes Jahrzehnt bereits übertrumpft haben. Wir legen nun in diesen Tagen fest, in was für eine Art von Gesellschaft wir leben wollen. Es ist ein Scheideweg und leider ist das noch nicht jedem Bürger ins Gedächtnis gerufen worden, wie furchtbar wichtig dieses Thema ist.

Um uns mit den Protestlern zu solidarisieren und vielleicht den einen oder anderen noch einmal auf die Wichtigkeit des Themas aufmerksam zu machen, beteiligt sich auch DGL an der Aktion. Bitte folgt dem Aufruf und richtet den Protest an eure politischen Vertreter. Erlaubt nicht, dass diese das Thema einfach aussitzen können, sondern lasst sie notfalls einfach durch eine Masse an Mails von unterschiedlichen Leuten spüren, dass dort etwas nicht stimmt und es wichtig ist einen zweiten Blick darauf zu werfen. Belasst es nicht bei einer Unterschrift, sondern klärt insbesondere Freunde und Verwandte über das Thema auf. Ein gutes Wort von einem Bekannten erreicht das Ohr vieler Menschen wesentlich besser als solche Aktionen für sich. Helft über die Sachverhalte aufzuklären und Missverständnisse abzubauen. Es ist wichtig, dass wir allesamt diesem Gegener geschlossen gegenübertreten und klar machen, dass wir einen Abbau demokratischer und freiheitlicher Grundrechte nicht gutheißen. Diese Welt leidet an genug Problemen, da müssen wir nicht wegen irgendwelcher dahergelaufenden "Terroristen" unsere Grundrechte opfern.

_________________
"Light travels faster than sound. This is why some people appear bright, before you can hear them speak..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [INTERN] Today we fight back!
BeitragVerfasst: Di Feb 11, 2014 10:21 
Offline
Compliance Officer
Benutzeravatar

Registriert: So Aug 08, 2010 08:37
Beiträge: 454
Programmiersprache: C / C++ / Lua
Signatur unterzeichnet. [s]Einer von 20 Deutschen D:[/s]

EDIT:

Ja, lesen tut gut. 20 Deutsche Organisationen haben sich beteiligt, was im Vergleich zu vielen anderen Ländern ziemlich viel ist >.<

_________________
offizieller DGL Compliance Beauftragter
Never run a changing system! (oder so)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [INTERN] Today we fight back!
BeitragVerfasst: Di Feb 11, 2014 17:11 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mai 31, 2002 19:41
Beiträge: 1203
Wohnort: Bäretswil (Schweiz)
Programmiersprache: Pascal
Um was geht es da überhaupt, ist das wieder mal einen Kampf gegen Raubkopierer .

_________________
OpenGL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [INTERN] Today we fight back!
BeitragVerfasst: Di Feb 11, 2014 20:36 
Offline
Fels i.d. Brandung
Benutzeravatar

Registriert: Sa Mai 04, 2002 19:48
Beiträge: 3792
Wohnort: Tespe (nahe Hamburg)
Ich habe eigentlich gehofft ein wenig den Hintergrund anreißen zu können. Das eine Massenüberwachung der Regierungen gegen die eigene Bevölkerung statt findet, sollte eigentlich ausreichend über die Medien gegangen sein. Das hat nichts mit "Raubkopierern" zu tun, sondern geschieht "verdachtsunabhängig". Wer sich jetzt noch nicht mit den Argumenten auseinander gesetzt hat, Interessiert es vermutlich ohnehin nicht oder sollte dies schleunigst nachholen. Der volle Text gibt es unter: https://en.necessaryandproportionate.org/text Und fordert defacto die Wiederherstellung dessen, was als in einem Rechtsstaat und seitens der allgemein anerkennten Menschenrechte als Status quo angesehen wurde...

Wer sich durch den Banner gestört fühlte, sollte noch einmal sehr tief in sich gehen. Nicht das Sichtbare, sondern gerade das Unsichtbare ist es eben, was jene Leute dazu treibt gegen diesen Missstand zu protestieren. DGL wird seit Jahren privatfinanziert und werbefrei betrieben... wer sich da ernsthaft gegen den Banner eines Aktionstages beschwert, der darf sich gerne an mich persönlich wenden. Es gibt Unrecht, dass so unerträglich ist, dass man es nicht dulden kann. Seht das ruhig als meinen Preis an. Mich beschleicht der Eindruck einige Leute sind doch ein wenig verwöhnt von den Werbebannern, die üblicherweise auf solchen Angeboten prangern.

Mein Dank hingegen an jene, die diese Aktion unterstützen und eben mit der Bitte auch weiterhin die Diskussion aktiv zu halten. Als kleines Schmackerl für jene noch eine Empfehlung eines sehr guten Beitrages des diesjährigen CCCs: https://www.youtube.com/watch?v=HTVgPw7TR_k (Six Landscapes). Exemplarische einige Beispiele, was alles betrieben wird und was möglich ist, wenn man nur mit "Metadaten" eine gezielte Auswertung macht...

_________________
"Light travels faster than sound. This is why some people appear bright, before you can hear them speak..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [INTERN] Today we fight back!
BeitragVerfasst: Mo Feb 17, 2014 00:22 
Offline
Guitar Hero
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 25, 2003 15:56
Beiträge: 7715
Wohnort: Sachsen - ERZ / C
Programmiersprache: Java (, Pascal)
mathias hat geschrieben:
Um was geht es da überhaupt, ist das wieder mal einen Kampf gegen Raubkopierer .


Leute! Ehrlich?

Raubkopierer?

LEUTE!!!!!


Um es mal kurz zu machen: Die aufgedeckten Mittel, welche die Geheimdienste (NSA, CGHQ, etc) zur Verfügung haben, reichen soweit und sind so umfassend, dass
1. es UNMÖGLICH ist, die Kommunikation einer Person nicht zu überwachen. (Angela lässt grüßen)
2. es jederzeit möglich ist kompromittierendes Material auf jeden mit dem Internet verbunden Rechner einzuschleusen um eine Wohnungsdurchsuchung erfolgreich zu machen.

Wer das nicht glaubt schaut sich den Vortrag von J.Applebaum auf der 30C3 nochmal an und hört diesmal zu. Was er dort beschreibt ist nicht aus James Bond! DAS ist echt! Ich hab das auf meinem Blog so beschrieben: Was wenn wir unsere Freiheit nicht mehr verlieren können?

AUch wenn es nach Verschwörungstheorie klingt:
Zitat:
Die Nationalen Geheimdienste sind der neue Imperator. Die Politik hat längst ihre Handlungsfähigkeit verloren. Jeder, der die Geheimdienste einschränken wöllte, würde problemlos kompromittiert und ausgeschaltet werden können. Aktuell merken das selbst unsere “Sicherheitspolitiker” nicht. Sie werden es erst merken, wenn Sie gegen die Geheimdienste statt dafür sind.

_________________
Blog: kevin-fleischer.de und fbaingermany.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: [INTERN] Today we fight back!
BeitragVerfasst: Mo Feb 17, 2014 14:11 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 02, 2004 19:42
Beiträge: 4158
Programmiersprache: FreePascal, C++
Danke, Flash.

_________________
If you find any deadlinks, please send me a notification – Wenn du tote Links findest, sende mir eine Benachrichtigung.
current projects: ManiacLab; aioxmpp
zombofant networkmy photostream
„Writing code is like writing poetry“ - source unknown


„Give a man a fish, and you feed him for a day. Teach a man to fish and you feed him for a lifetime. “ ~ A Chinese Proverb


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Foren-Übersicht » DGL » News


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
  Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.064s | 17 Queries | GZIP : On ]