Files |  Tutorials |  Articles |  Links |  Home |  Team |  Forum |  Wiki

Aktuelle Zeit: Do Apr 19, 2018 22:11

Foren-Übersicht » Sonstiges » Projekte
Unbeantwortete Themen | Aktive Themen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Aug 09, 2009 23:11 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Di Sep 20, 2005 13:18
Beiträge: 1054
Wohnort: Dresden
Programmiersprache: C, C++, Pascal, OPL
Guten Abend,

die nächsten 19 Minuten entscheiden es, ob ich mich 8 oder 9 Tage nicht gemeldet habe. Wie auch immer, ich habe bei der "Testengine" für das Spiel, die ihr in dem letzten Video gesehen habe, einen Cut gemacht und habe mich an das Design für das Hauptmenu, die Einstellungen usw. gemacht. Erstmal mal wieder ein kleines Youtubefilmchen. ^^

http://www.youtube.com/watch?v=lrSplGnVeUQ

Es wirkt vielleicht ein wenig gehetzt, das liegt daran, dass ich vieles zeigen wollte, aber aufpassen musste, dass /tmp nicht voll läuft, da ich nicht die Ressourcen habe LIVE zu kodieren. :lol:
Ich könnt die passenden Stellen ja einfach mehrmals aufrufen/pausieren.

Das Optionsmenu ist so wie es ist, erstmal in seiner Endfassung angekommen. Die meisten Einstellungsmöglichkeiten sind hoffentlich intuitiv. Die Texturqualität setzt bei dem Ende meines letzten Post an, hier rechne ich die Textur runter. Es ist sehr schnell - ich weiß - aber gut sieht man die Verschlechterung der Qualität an dem Korbmuster des Ballons. Ob die Lichteinstellung auf IRGENDEINEM System Geschwindigkeitsunterschiede bringt, weiß ich nicht. Ich glaube sogar eher nicht, aber lieber eine Einstellung zu viel als zu wenig. :roll:
Man achte auch auf die kleine aber feine Nachricht, dass für den Wechsel von Fenster- zu Vollbildmodus ein Neustart erforderlich ist. Und eines sei noch vermerkt. Ich speicher meine Einstellungen in einer XML-Datei. Hier die von den zu sehenden Einstellungen:
Code:
  1. <?xml version="1.0" encoding="UTF-8" standalone="yes"?>
  2. <settings>
  3.   <texture_quality value="middle"/>
  4.   <font_quality value="middle"/>
  5.   <better_light value="True"/>
  6.   <resolution x="800" y="480"/>
  7.   <window x="447" y="285"/>
  8.   <fullscreen value="False"/>
  9.   <stretched value="False"/>
  10. </settings>

Dabei fällt auf, dass ich 2 Auflösungen speichere, obwohl nur eine einstellbar ist. Die einstellbare Auflösung bezieht sich nur auf den Vollbildmodus, die nicht angebene Auflösung ist für den Fenstermodus, er merkt sich also, so man im Fenstermodus arbeitet, die Einstellung, wenn man beendet. ;-)

Das zweite "große", was ich eingebaut habe, ist das Anmelden von Joysticks (was erstmal hieß hier und da ein paar Vereinfachungen und Hilfsfunktionen zu definieren). In meiner Fiktion soll mein Spiel ja so eine Art Partyspiel werden. Vielleicht sogar an einem leistungsschwachen embedded System mit Linux und max. OpenGL 1.2 (^^), aber 8 USB-Ports (USBHUB2win). Da muss ich ja davon ausgehen, dass keiner der Spielleiter ist (welches Gamepad soll es denn sein?) und ich kann auch nicht von einer Tastatur ausgehen (Was macht man eigentlich, wenn das Windows auf der XBox abstürzt? Haben die XBox-Controller ne Strg+Alt+Entf-Taste? :-P). Lange Rede, kurzer Sinn, durch das Menü kann jeder steuern, JEDER Button ALLER Controller kann auswählen und jede ungrade Steuerkreuzachse ist wagerecht und jede gerade senkrecht. Ich hoffe, das ist Standard. :roll: Wenn man denn nun mit dem Spiel beginnt, kann jeder Controller sich als Mitspieler ein- oder wieder austragen durch drücken irgendeiner Taste (Steuerkreuze zählen nicht), wie man in dem Video auch sieht. Übrigens habe ich für Leute ohne Gamepad bzw. einem weniger als Mitspieler und für Debugzwecke, wenn ich gerade kein Gamepad parat habe, die Tastatur als ersten, immer vorhandenen Controller einprogrammiert. WASD sind dabei das Steuerkreuz und Links, Oben, Rechts und Unten sind in dieser Reihenfolge (A),(B),(C) und (D). ;-)

Das ist, hoffe ich, alles, was ich sagen wollte und konnte. Ich hoffe, der Ballon und die Animationen sind ansprechend genug. Für mich sind sie zumindest das höchste der Gefühle, was "Design" angeht. Danke an der Stelle an waran, der mich auf die "leicht zu weit und dann zurück"-Idee gebracht hat (anders formuliert: Es war seine Idee ^^).

LG Ziz

PS: Für alle, die keinen Bock haben Videos zu schauen:
Bild
Bild
Hier sieht man u.U. auch besser als in dem Video den Einfluss der Einstellungsmöglichkeiten auf die Grafik.

_________________
Denn wer nur schweigt, weil er Konflikte scheut, der macht Sachen, die er hinterher bereut.
Und das ist verkehrt, denn es ist nicht so schwer, jeden Tag zu tun als ob's der letzte wär’.
Und du schaust mich an und fragst ob ich das kann.
Und ich denk, ich werd' mich ändern irgendwann.

_________________Farin Urlaub - Bewegungslos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Sep 22, 2009 21:32 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Di Sep 20, 2005 13:18
Beiträge: 1054
Wohnort: Dresden
Programmiersprache: C, C++, Pascal, OPL
Hallo,

Es ist nun fast anderthalb Monate her, dass ich mich zu Wort gemeldet habe. Ich habe mir gerade nochmal das YT-Video des letzten Beitrages angesehen und muss sagen, dass ich zwar nur schleppend vorankam, man aber deutlich die Fortschritte sehen sollte. Mittlerweile bin ich soweit, dass die Vorspieleinstellungen an sich komplett sind. Was halt noch fehlt, ist die Auswahl des Spielbrettes und die Minispiele, aber aufgrund des geringen Auswahl, sei dies erstmal zweitranging. Das meiste, was passiert ist, sieht man in dem neuen YT-Video am besten. Und man hört es auch. Dahingehend wird sich hier einiges doppeln. Aber macht ja nichts, ne? Hier erstmal der Link: http://www.youtube.com/watch?v=jQIbwkcp0gg (Achtung, die Qualität kann am Anfang noch gering sein) Einige "freiwillige und hochmotivierte" Probanten im DelphiGl-Chat und meine Freundin haben mir geholfen alles möglichst selbsterklärend, lesbar und vom Design ansprechend zu halten - auch was die Charaktergesichter betrifft.
Ein paar Feinheiten will ich noch näher erläutern:

Die einstellbaren Farben der Charaktere werden unanwählbar, wenn sie selbst oder eine ähnliche Farbe schon gewählt worden sind. Dabei musste ich viel mit "Ähnlichkeitsalgos" rumexperiementieren, eh ich folgende drei Bedingungen rudimentär erfüllen konnte:
1. Einfach und schnell: Eine Case-Anweisung für jede der 27 Farben wäre *schauder*
2. Terministisch: Am Anfang konnte es schonmal vorkommen, dass der 8. Spieler keine Farbe mehr zur Auswahl hatte ^_^
3. hohe Verschiedenheit: Man kann zwar immernoch bestimmt 4 verschiedene Blautöne gleichzeitig haben, aber ich hoffe, dass diese sich genug unterscheiden.

Die wähbaren CPU-Spieler berechnen sich aus der Anzahl der Spieler, der Größe der Teams und so, dass es mindestens 2 Teams gibt. ;-)

Ich habe probiert alles möglichst demokratisch zu halten. Wenn jeder Spieler etwas anderes wählt, geht es nicht weiter. Ich gehe davon aus, dass man sich mit Leuten, mit denen man so ein Spiel spielt, einigen kann, wie die Umgebungsvariablen des Spieles aussehen.

Bei den einstellbaren Sprachen (die erst auf dem Spielbrett zu Geltung kommen, wenn überhaupt), habe ich mich nach den Top 65 der gesprochenen Sprachen gerichtet. Vielleicht (wahrscheinlich) kürze ich die Liste nochmal auf die Top 20. Ansonsten steht es jedem Spieler später selbst frei, die Languages.ini nach seinen Bedürfnissen anzupassen...

Um die Demokratie überall aufrecht zu erhalten, kann jeder Spieler die Farben der CPU-Spieler neu erwürfeln. Eine Einzelauswahl gibt es nicht. Wer sollte auch das Recht haben sie einzustellen?

Mir fiel auf, dass das Wort "Smaragd" zu lang ist für kurze Texte auf runden Buttons. Zudem heißt er auf Englisch "Emerald". Erst nach der Übersetzung fiel mir auf, dass die Edelsteine in Sonic ja auch grün sind... >.< Diamanten sind sogar noch länger und zudem auch noch langweilig weiß. Ein Saphir würde jeden an Eragon errinnern - mich zumindest. So bin ich beim Rubin gelandet. Kurz, hübsch anzusehen und last but not least nicht so vorbelastet - hoffe ich.

Die CPU ist im Moment übrigens noch _sehr_ dämlich. Sie drückt einfach alles Tasten gleichzeitig (in der Fiktion) und somit sollte man im Skript die Reihenfolge der Abfragen beachten. Es gibt aber die Funktion op_iscpu( player_nr ), wodurch man zur Laufzeit Anpassungen vornehmen kann. So wartet der CPU-Spieler z.B. 2 Sekunden ehe er einen Rubin kauft oder abgewiesen wird, weil er nicht genug Münzen hat.

Der "Minispieldummy", den man im Video sieht, ist übrigens wirklich schon ein live zur Laufzeit geladenes Modul mit folgendem (bisherigen) Quelltext:
Code:
  1. typedef char unsigned bool;
  2. #include <SDL/SDL.h>
  3. #include <GL/gl.h>
  4. #include <GL/glu.h>
  5. #include <stdio.h>
  6. #include <stdlib.h>
  7. #include <math.h>
  8. #include "./../../zizutils/ttf/ttf.h"
  9. #include "./../../zizutils/zizwindow/zizwindow.h"
  10. #include "minigames.h"
  11.  
  12. typedef struct sdata *pdata;
  13. typedef struct sdata {
  14.   Sint32 zeit;
  15.   Uint32 *steps;
  16.   ZWtext text;
  17. } tdata;
  18.  
  19.  
  20. void op_gameinfos(pminigameinfo gameinfo) { }
  21.  
  22. int op_get_gamedata_size(void)
  23. {
  24.   return sizeof(tdata);
  25. }
  26.  
  27. void op_init_game(pdata data,pgameinfo gameinfo)
  28. {
  29.   data->steps=gameinfo->steps;
  30.   data->zeit=5000;
  31.   data->text.texture=gameinfo->texttexture;
  32.   int a;
  33.   for (a=0;a<256;a++)
  34.     data->text.breite[a]=gameinfo->textwidth[a];
  35. }
  36.  
  37. int op_calc_game(pdata data) { return 0; }
  38.  
  39. int op_calc_game_thread(pdata data)
  40. {
  41.   data->zeit-=*(data->steps);
  42.   if (data->zeit<=0)
  43.     return 1;
  44.   return 0;
  45. }
  46.  
  47. void op_draw_game(pdata data)
  48. {
  49.   char buffer[64];
  50.   sprintf(buffer,"In %i Dezisekunden geht es weiter",data->zeit/100);
  51.   glColor4f(1,1,1,1);
  52.   ZWdrawtextmiddle((ZWtext)(data->text),0, 0.2,-4,(char*)"Hier folgt bald ein Minispiel",0.4);
  53.   ZWdrawtextmiddle((ZWtext)(data->text),0,-0.2,-4,buffer,0.4);
  54. }
  55.  
  56. void op_reset_game(pdata data,pgameresult gameresult) { }


Das Ziel ist 3 richtige erste Minispiele zu erstellen, dann gibt es ein erstes Release. Ich bezweifle, dass ich dies noch in diesem Quartal schaffe, auch wenn es cool wäre, mir bei der Umfrage zum entsprechenden Award meine eigene Stimme abzuholen. ^_^
Naja, noch habe ich ja 8 Tage Zeit. Die ersten Minispiele werden eh noch sehr einfach werden und wahrscheinlich keine eigenen Texturen oder Objekte brauchen. Für son bisel 2D Pixel schubsen braucht es ansich nur eine 256x256 Textur. ;-)

Wünscht mir Glück, dass ich die Muße finde und mich auch ein wenig von der im Video hörbaren erkältung erhole. >.<

LG Ziz

_________________
Denn wer nur schweigt, weil er Konflikte scheut, der macht Sachen, die er hinterher bereut.
Und das ist verkehrt, denn es ist nicht so schwer, jeden Tag zu tun als ob's der letzte wär’.
Und du schaust mich an und fragst ob ich das kann.
Und ich denk, ich werd' mich ändern irgendwann.

_________________Farin Urlaub - Bewegungslos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Sep 30, 2009 16:40 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Di Sep 20, 2005 13:18
Beiträge: 1054
Wohnort: Dresden
Programmiersprache: C, C++, Pascal, OPL
Hallo,

ich nehme auch in Witzen immer wahnsinnig gerne die Poente vorweg: Es gibt ein Release! Mein Ziel von drei Minispielen musste ich leider fallenlassen, aber dafür habe ich noch ein paar fette Bugs eliminiert - hoffe ich. Zudem hat sich meine ToDo-Liste für die letzten Tage wie von Zauberhand selbstständig ergänzt. Was nützen einem z.B. drei Minispiele ohne Minispielvorauswahlbildschirm (einschließlich der Funktionalität zum Üben) und ohne Minispielergebnisanzeigebildschirm? Die haben dafür Einzug gehalten. ;-) Ein Video gibt es diesmal nicht. Ich hoffe stattdessen auf das rege Testen des Spieles. Es ist ein Nightly Build, wenn man so will, deshalb gleich ein paar Warnungen vorweg. Bitte gut lesen, damit keine Fragen aufkommen:

1. Der extreme Spielspaß wird wohl noch nicht Aufkommen, da es zum einen nur ein Minispiel gibt und zum anderen keine Siegerehrung für den Gewinner - das Spiel hört einfach auf. Zudem fehlen eine Karte und alle Sonderfeldaktionen... Nennen wir es also eher eine Technical Preview ;-)

2. Auf kurz oder lang SOLL Open Party Open Source (wahrscheinlich GPL v2 oder v3) werden, aber im Moment seht ihr nur reine Binärdateien. Deshalb veröffentlich ich ohne gesonderte Lizenz, weise jedoch darauf hin, dass ich für Fehler und Schäden, die nicht durch meine grobe Fahrlässigkeit erzeugt wurden, keine Haftung übernehme. Ansonsten macht mit den Dateien, was ihr wollt. Alle Grafiken unterliegen ohne Einschränkung der GPL - nicht zuletzt, weil ich GPL-Vorlagen für vieles benutzt habe. ;-) Natürlich unterliegt auch SDL (bei dem Windowsrelease dabei) der GPL. Die Schrift hat eine eigene beigelegte Lizenz.

3. Es gibt keine Readme. Deshalb betone ich noch einmal, dass ihr diesen Beitrag hier bitte bis zum Ende lest. Ich gehe _kurz_ auf die Steuerung ein.

4. Ich habe mir Mühe gegeben für Windows und Linux releasen zu können, sollte das eine oder andere nicht stimmen oder nicht funktionieren, bitte ich dies zu entschuldigen. Das Laden der Module unter Windows z.B. habe ich erst vor nicht mehr als 48h implementiert. XP ist bei mir sozusagen das böse Stiefkind. *hust*

Nun etwas zur Steuerung. Am besten ist es, wenn man ein Gamepad anschließt, das bitte schon im Vorraus wohl kalibriert ist. Für die Leute, die gerade keins zu Hand haben oder allgemein Tastaturfetischisten sind, gibt es ein "virtuelles" Gamepad, das folgendermaßen gemapt ist:

A -> Steuerkreuz links
D -> Steuerkreuz rechts
W -> Steuerkreuz oben
S -> Steuerkreuz unten
Links -> Button A/1
Oben -> Button B/2
Rechts -> Button C/3
Unten -> Button D/4

Mehr brauch es spätestens im Spiel auch nicht. Später ist geplant, dass es zwei virtuelle Gamepads geben soll. Genau wie Tanzmattenunterstüzung. Aber das ist Zukunftsmusik. Das Einstellen vor dem eigentliche Spiel habe ich in Videos oft genug gezeigt und auch beplappert, ich verweise da einfach mal auf meine jüngsten YT-Videos.

Nun noch ein wenig betriebssystemspezifisches:
Unter Windows verläuft die Installation einfach - nämlich garnicht: Zip Datei irgendwo hin entpacken und "openparty.exe" starten.

Unter Linux biete ich eine deb und eine rpm an, die aber auch nur mit Alien aus der deb erstellt wurde. :-P Ich hoffe keine wichtige Abhängigkeit vergessen zu haben, ich denke aber, dass sich die meisten aus SDL_ttf und SDL_image ergeben. Außerdem biete ich eine Binärversion in einem tar-Ball an. Hier bitte die "libzizopenparty.so" in den Bibliothekenordner verfrachten. Ansonsten kann das Spiel von überall aus gestartet werden. Die Einstellungen werden unter ~/.openparty/ gespeichert.

Eine 64 Bit Version biete ich für kein System an - ich hoffe die 32 Bit Versionen laufen so. Ansonsten heißt es halt Warten auf den Code und dann selbst kompilieren...

Ich denke mehr gibt es kaum zu Sagen. Ich zähle nur noch schnell auf, was ich den letzten Tagen alles geschafft habe:
- erstes Minispiel fertig (mit DAU-Prüfsiegel von meiner Freundin)
- Preminispielanzeige
- Postminispielanzeige
- Teamanzeige auf dem Spielbrett
- Module laden unter Windows XP
- DEB und RPM erstellen
- viel Kleinkram, den man erst sieht, wenn er da ist, ohne den aber nichts geht >.<

So und nun endlich die Dateien:
Linux DEB 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty.deb
Linux RPM 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty.rpm
Linux BIN 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty.tar.gz
Windows BIN 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty_win.zip

So und nun wünsche ich frohes Ausprobieren. Gibt ruhig fleißig Kritik und Anregungen, wobei mich technische Bugs mehr interessieren, da ich eh noch eine ellenlange ToDo-Liste (mehr Spiele, mehr Spielbretter, Sound, Kleinigkeiten, ein Paketmanager, eine ReadMe, Lizenz, etc.) habe und ich irgendwie drauf warte, dass 80% der Vorschläge eh mit "ist geplant" von mir abserviert werden. ^_^

Schönen Mittwoch noch,
Ziz

PS: Für Flash: Die Version des Releases ist 0.5.1 ;-)

Edit: Danke der Hilfe von Horazont gibt es nun eine Version 0.5.2, die eine korrigierte simple_snake.so hat. Zudem sei angemerkt, dass es wohl einen fehler bei der Auflösungseinstellung gibt, deshalb am besten garnicht benutzen, sondern rein in die Optionen, gleich wieder raus, dann gibt es in ~/.openparty/ eine settings.xml und dort dann seine Auflösung einstellen ;-) Wenn man Vollbild braucht...

Edit2: So, der Auflösungsbugs scheint behoben. Fragt nicht, wie der Code dazu aussah - ich sollte schlaftrunken nicht mehr programmieren. O_o Naja, ein Hinweis noch bei Fullscreen: Irgendwie reicht SDL Alt+F4 da nicht weiter. Also, wenn man Open Party beenden möchte und keine Lust hat zu warten bis das Spielziel erreicht ist, einfach "pkill openparty" absenden. ^.^ Und btw.: Die Windowsversion hat den Bug noch, war zu faul nochmal XP zu starten. :-P

_________________
Denn wer nur schweigt, weil er Konflikte scheut, der macht Sachen, die er hinterher bereut.
Und das ist verkehrt, denn es ist nicht so schwer, jeden Tag zu tun als ob's der letzte wär’.
Und du schaust mich an und fragst ob ich das kann.
Und ich denk, ich werd' mich ändern irgendwann.

_________________Farin Urlaub - Bewegungslos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Okt 02, 2009 14:30 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Di Sep 20, 2005 13:18
Beiträge: 1054
Wohnort: Dresden
Programmiersprache: C, C++, Pascal, OPL
So, mein letzter Beitrag ist zwar noch sehr jung, aber ehe mein Schaffen in tausend Edits untergeht, hier nochmal kurz ein paar Nachträge.

Erstmal danke an Horazont und i0n0s, die Open Party schon sehr ausgiebig getestet haben und mich auf einige Fehler hingewiesen. Die meisten habe ich, hoffentlich, nun bereinigt.

Was ist geändert?
- Bei dem Minispiel ist die Steuerung nun besser
- Hats werden unterstützt (theoretisch - konnte ich nicht testen)
- Steuerkreuze mit Zwischenstufen bei der Axenbewegung werden unterstützt (theoretisch - konnte es nur WENIG testen mit nem Joystick ^.^)
- Der Auflösungsbugs ist weg. Nun kann man Auflösungen einstellen ohne Speicherzugriffsverletzung
- Die Zeit für das Testen nach dem Kalibrieren ist hochgesetzt

Weiterhin erwähne ich nun noch einmal offiziell: Man kann bei den Erklärungen zu dem Minispiel mit dem Steuerkreuz BLÄTTERN! Die enstsprechenden Hinweise ingame folgen beim nächsten Update. Hier erstmal die Dateien. Vorallem das Fazit von i0n0s in Bezug auf seine Controllerhardware interessiert mich. Wenn ich nciht im Chat on bin, schreibs doch in den Meinungsthread, ja?

Linux DEB 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty.deb
Linux RPM 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty.rpm
Linux BIN 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty.tar.gz
Windows BIN 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty_win.zip

LG Ziz

Edit: So, danke i0n0s Hilfe funktionieren nun auch Hats. ;-) Update wieder unter gleicher Adresse. Btw. ehe Flash nen Herzkasper kriegt: Es gab bisher kein neues Release!

_________________
Denn wer nur schweigt, weil er Konflikte scheut, der macht Sachen, die er hinterher bereut.
Und das ist verkehrt, denn es ist nicht so schwer, jeden Tag zu tun als ob's der letzte wär’.
Und du schaust mich an und fragst ob ich das kann.
Und ich denk, ich werd' mich ändern irgendwann.

_________________Farin Urlaub - Bewegungslos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: OpenParty
BeitragVerfasst: Fr Dez 04, 2009 22:30 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Di Sep 20, 2005 13:18
Beiträge: 1054
Wohnort: Dresden
Programmiersprache: C, C++, Pascal, OPL
Hallo,

ich habe mich wirklich lange nicht mehr gemeldet und ich sage es gleich - ein Release gibt es erst am Ende des Quartals, also dieses Monats. Aber eh der Releasebeitrag die Datenbank flutet und irgendwo nen Buffer Overflow initiert, hier ein kurzer Zwischenreport.

Eine der spieletechnisch bedeutensden, aber programmiertechnisch relativ schnell umgesetzten Dinge, abgesehen von Problemen mit pulseaudio auf meinem System, war das Einfügen von Sound. Da kann ich leider nicht viel zu erzählen, denn das muss man einfach hören. Es sei nur gesagt, dass ich die Musik größtenteils von http://www.incompetech.com habe und viele Sounds selbstgemacht. Vielleicht nehme ich die Tage auch nochmal ein Video auf, wenn ich keine Lust auf Programmieren habe - wie jetzt z.B. auch, deshalb schreibe ich hier. ^^ Viele Tiergeräusche habe ich von der Wikipedia (public domain) und die werden (in der XML-Datei einstellbar) nach gewissen zeitlichen Regeln zufällig abgespielt - neben der Hintergrundmusik.

Eine weitere Änderung ist das "Sprachenproblem". Die Einstellung der Sprache für jeden Spiel war a) unverständlich und b) auch unsinnig. Deshalb flog sie raus, es gibt EINE globale Einstellung für alle. Es ist ein Partyspiel, um Zweifel muss übersetzt werden, wenn es jemand nicht versteht. Ich probiere auch alle Minispielbeschreibungen auch auf Englisch zu machen. Das wird peinlich, wenn ihr die Lesen dürft. >.<

Ein weiteres Problem war die Tastatur. Zum einen war sie im Menu für viele zu unverständlich, weil sie ReadMes zu Old School finden ( -_-) und zum anderen gibt es hier Leute, die Gamepads wohl nicht so mögen. Deshalb ist die Tastatur nun anders gemappt und emuliert auch ZWEI Gamepads. Im Menu (und NUR da) kann man außerdem [Enter] benutzen. ;-)

Es gibt nun kleine Partikeleffekte. Einfach, aber an den richtigen Stellen bestimmt nicht verkehrt.

Außerdem habe ich natürlich Minispiele programmiert. Derer ganze...


ZWEI!


*hust*
Naja, das eine hat "etwas" länger gedauert, weil ich einige Grundprobleme lösen musste. Dafür kann ich dieses Minispiel nun modifizieren und als "neu" verkaufen. Aber worum es geht, müsste ihr selbst erraten bzw. dann im Spiel rausfinden, ich gebe ich am Ende des Beitrags einfach nur zwei Screenshots. ^^

Das Ende des Beitrags ist hier eh schon erreicht. Das Ziel zum Release wird noch ein Minispiel (welches, sag ich nicht :-P) und eine zufällige Auswahl ingame sein. Das wird schon schwer genug in den nächsten 3 bis 4 Wochen. Irgendwie habe ich in letzter Zeit weniger Zeit. Studium, Freundin, bald Arbeit, dies und das... Naja, IRGENDWANN wird es schon was richtig gut spielbares geben. z.B. zum DelphiGL Senioren Treffen... :twisted:

Und noch die Screenshots:
Bild
Bild
LG Ziz

_________________
Denn wer nur schweigt, weil er Konflikte scheut, der macht Sachen, die er hinterher bereut.
Und das ist verkehrt, denn es ist nicht so schwer, jeden Tag zu tun als ob's der letzte wär’.
Und du schaust mich an und fragst ob ich das kann.
Und ich denk, ich werd' mich ändern irgendwann.

_________________Farin Urlaub - Bewegungslos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: OpenParty
BeitragVerfasst: Do Dez 17, 2009 14:15 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Di Sep 20, 2005 13:18
Beiträge: 1054
Wohnort: Dresden
Programmiersprache: C, C++, Pascal, OPL
Tach allerseits,

Nach ca. 3 Monaten Entwicklungszeit kann ich euch heute das 2. Release (Version 0.6) präsentieren. Einiges ist noch genauso doof, aber vieles ist um Längen besser geworden. Vieles sind Kleinigkeiten, die einem das OpenPartyLeben - hoffentlich - erleichtern.
Zu aller erst eine relativ große Änderung, die sehr wichtig ist und wo ich mich freuen würde, wenn niemand mehr fragt, wie denn die Steuerung nun genau sei. Es gibt nun zwei Tastaturcontroller.
Tastatur 1:
Steuerkreuz: WASD
Buttons: HUKJ (in dieser Reihenfolge bitte auch kalibrieren!!!)
Tastatur 2:
Steuerkreuz: Die Pfeiltasten
Buttons: Auf dem Numpad: 4865 (auch hier in dieser Reihenfolge kalibrieren. ;-) )

Ich fasse nochmal kurz zusammen, was ich schon einige Beiträge zuvor erwähnte, was in diesem Release neu ist:
- Es gibt nun extra Zeichen für die Buttons. Nicht mehr (A) oder so...
- Es gibt Sound
- Es gibt kleine Partikeleffekte
- Es gibt 3 Minispiele
- Die Sprache wird global im Einstellungsmenu gewählt
- Die Sprache wird zumindest in den Minispielbeschreibungen auch genutzt
- Es gibt eine Minispielzufallsauswahl
- Es gibt einen Über-Dialog
- Und natürlich gibt es massig kleine und große Bugfixes. Z.B. war es bisher nie möglich den Rubin zu bekommen, weil es einen Fehler im Script gab, mit Version 4.4 von GCC ging die Scriptsprache auf einmal nicht mehr usw. usf.. Dinge, von denen ihr HOFFENTLICH nichts mehr merkt.

Die Größe ist damit natürlich auch größer geworden, aber ich denke, 8 MB installierte Größe sind noch vertretbar. ^^

Ansonsten wünsche ich viel Spaß und mir wenig Bugs. Feedback ist sehnlichst erwünscht.

Achja, eine Kleinigkeit noch: Sollten euch die Auflösungen nicht munden, so könnt ihr das Fenster nach belieben in der Größe ändern. Entgegen den meisten hier, habe ich SDL dazu gebracht, DAS zu tun, was ICH will, OHNE alle Texturen neu laden zu müssen. :-P
Und die Windowsnutzer sollten sich den Vollbildmodus verkneifen. Alt+F4 geht nämlich nicht bei euch und ihr solltet die Möglichkeit haben auf [X] zu drücken. ;-) Alternativ könnt ihr auch nur Spiele mit 5 oder 10 Runden machen, dann kommt ihr wieder ins Hauptmenü und könnt auf Beenden klicken. Aber 50 Runden zu warten oder 10 Rubine zu bekommen kann dauern - im Team spielen beschleunigt dies aber wiederum...

So und nun endlich die Dateien:
Linux DEB 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty.deb
Linux RPM 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty.rpm
Linux BIN 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty.tar.gz (README beachten!)
Windows BIN 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty_win.zip

Ich denke, ich werde die Linux DEB 32 Bit Variante gleich mal am Laptop meiner Freundin ausprobieren und euch dann noch ein Video hier mit reinstellen. ;-)

LG Ziz

Nachtrag: Achja, man kann im Hauptmenü nun auch [Enter] benutzen, sich also mit Pfeiltasten+Enter fortbewegen. ;-)
Und mir fällt gerade auf, dass die CPU Spieler bei Kugel Krieg gerne mal auf Geister schießen. Also auf die Stelle, wo ein Gegner tödlich verwundet wurde und seine Kamera noch blickt. Naja, nutzt den Bug zu euren Gunsten, im nächsten Quartal ist er weg. ^^

Nachtrag 2: So, nun auch mit
VIDEO!

_________________
Denn wer nur schweigt, weil er Konflikte scheut, der macht Sachen, die er hinterher bereut.
Und das ist verkehrt, denn es ist nicht so schwer, jeden Tag zu tun als ob's der letzte wär’.
Und du schaust mich an und fragst ob ich das kann.
Und ich denk, ich werd' mich ändern irgendwann.

_________________Farin Urlaub - Bewegungslos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: OpenParty
BeitragVerfasst: Mo Dez 28, 2009 02:24 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Di Sep 20, 2005 13:18
Beiträge: 1054
Wohnort: Dresden
Programmiersprache: C, C++, Pascal, OPL
Liebe Gemeinde (*Notiz an mich: Größenwahn erst ab Version 1.0*),

ich hätte ja nicht gedacht es noch zu schaffen, aber wie durch ein weihnachtliches Wunder *husthust* habe ich es echt noch geschafft dieses Jahr ein neues Release herauszubringen!
*auf Ende des Jubelkonzertes warte*
*immer noch warte*
Nun beruhigt euch doch etwas! Hier ein Auszug aus den Neuerungen/Verbesserungen/Bugfixes:

- die Sonderfelder haben nun endlich eine Funktion, die komplett durch die Scriptsprache realisiert wurde. Es gibt ein Feld, wo man an einem Glücksspiel teilnehmen kann, eines, wo man den Platz mit einem zufälligem Spieler tauscht, eines, wo man gegen einen zufälligen Spieler, der nicht mit einem im Team ist, ein Duell ausfechtet und eines, wo man gegen einen kleinen Obulusteleportiert wird, was enorm Zeit sparen kann.
- Weiterhin habe ich Open Party entlizensifiziert, zumindest was die Texturen angeht. Ich habe nun alles selbst geschaffen und kann die Lizenz vergeben, die ich möchte. Habe für die Grafiken zwar noch keine rechte Idee, bin aber nicht gezwungen GPL/LGPL/CC zu nehmen, wie es der Fall wäre, wenn ich fremdes Gut weiterhin genutzt hätte. Laut Aussagen von mir sehr geschätzten Ideen- und Meinungsassistenten passt das ganze auch besser ins Konzept vom Design her. ;-)
- Durch das Fixxen eines Bug wurde indirekt das CPU-Würfeln verbessert. Sie dürfte nun nicht mehr EWIGKEITEN brauchen. ;-)
- Wenn man F1 drückt und zwar egal wann erscheint nun eine Tastatur, die einem die Steuerung auf selbiger näher bringt.
- Es gab einige Bugs in der Scriptsprache. Die, die bei mir auftraten, sind gefixxt.
- Die Minispiele werden nun aus einer minigames.xml geladen, die erstellt wird, so sie nicht existiert. So kann jeder Minispiele ausschließen, die er nicht spielen möchte. Später wird das natürlich spielintern möglich sein.
- Der Zufall ist nun gewichtet. Allgemein wird immer zwischen 2 bis 5 Minispielen entschieden, es kommen jedoch nur diese in die "Endauswahl", die bisher am wenigsten gespielt wurden.
- Ich bin nun, so man Horazont Glauben schenken darf, zum FreeDesktop.org-Standard konform - oder so. Für euch heißt das, dass ihr den Ordner .openparty in eurem Home-Ordner löschen könnt. Konfigurationsdateien kommen nun nach ~/.config/openparty. Dort findet ihr natürlich auch die erwähnte minigames.xml.
- Die KI von Kugel Krieg ist nun mehr mehr geisteskrank, sondern kämpft immerhin wie ein Franzose. :> Für die Leute, die in jedem bösen Witz gleich Rassismus sehen, distanziere ich mich ausdrücklich von mir selbst und dem, was ich von mir gebe. Genauer gesagt schießt die CPU nicht mehr auf Freunde und Geister.
- Auf Wunsch von Horazont gibt es einen rudimentären Abschlussbildschirm nach dem Spiel, der nochmal zeigt wer wie viel von was hatte. Das wird später natürlich wesentlich schicker gelöst.
- Und last but not least gibt es zwei neue Minispiele. Ich gebe nur zwei Screenshots, testen dürft ihr sie selbst.

So, das wars sogar schon. Ich wünsche viel Spaß mit dem neuen Release, ein YT-Video gibts vielleicht auch, wenn auch später, diese Nacht auf keinen Fall mehr.

Es gab einige BÖSE Bugs und ich habe Angst, dass es noch mehr neue gibt. Die alte Version schien soweit ganz Fehlerfrei zu laufen, deshalb empfehle ich den Leuten, die das Spiel demnächst produktiv einsetzen wollen (Horazont + DGLTreffianer) die 0.6-Installation bereit zu halten falls es einen bösen Bug gibt, der den SpielSpaß zunichte macht - auch wenn dann natürlich einiges neues cooles fehlt.

Neustes Release:
Linux DEB 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty.deb
Linux RPM 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty.rpm
Linux BIN 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty.tar.gz (README beachten!)
Windows BIN 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty_win.zip

Und die alten Not-Versionen:
Linux DEB 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty.0.6.deb
Linux RPM 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty.0.6.rpm
Linux BIN 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty.0.6.tar.gz (README beachten!)
Windows BIN 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty_win.0.6.zip

Bilder:
Bild
Bild
(Ja, ich bin zu faul für neue Screenshots ^^)

LG Ziz

_________________
Denn wer nur schweigt, weil er Konflikte scheut, der macht Sachen, die er hinterher bereut.
Und das ist verkehrt, denn es ist nicht so schwer, jeden Tag zu tun als ob's der letzte wär’.
Und du schaust mich an und fragst ob ich das kann.
Und ich denk, ich werd' mich ändern irgendwann.

_________________Farin Urlaub - Bewegungslos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: OpenParty
BeitragVerfasst: Di Jan 12, 2010 00:16 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Di Sep 20, 2005 13:18
Beiträge: 1054
Wohnort: Dresden
Programmiersprache: C, C++, Pascal, OPL
Hallo,

Ich bin gerade so auf halben Wege zur Version 0.7. Es fehlt nicht mehr viel. Zumindest was die ToDo Punkte angeht. :lol: Die Items und die 3 neuen Minispielen sind "das einzige", was noch fehlt. Ein Release wird wohl auch noch ein wenig dauern, weil die Prüfungszeit bald beginnt und der Gammelstudent seine Gammelzeit ein wenig umdisponieren sollte. :?
Viele bemängelten Kleinigkeiten sind behoben/gemacht. So beginnt Simple Snake jetzt z.B. langsamer, Kugel Krieg ist zu Ende, wenn nur ein TEAM lebt, nicht ein SPIELER, bei der Gesichterwahl gibt es nun Pfeile, die Texte im Spiel sind anders geworden, es reicht nun irgendeine Taste zu drücken statt zwingend (A), in Kugel Krieg gibt es ein Redesign und eine bessere Anzeige beim Aufladen der Geschosse, wenn man zu zweit ist, erscheint beim Plätze tauschen kein Rad, es gibt eine Übersicht(skarte) und es können sich nicht mehr alle Spieler auf ein Los stürzen. :-P

Von den drei größten und interessantesten Dingen gibt es auch kleine Videos:

BildKugel Krieg "2.0"
BildIngame Kalibrierung
BildDie Übersicht

Ich hoffe, es gefällt. ;-)

LG Ziz

Edit: Achja, es fällt vielleicht auf, dass die Figuren nun ein wenig "den Bauch einziehen", wenn sie zu mehrt sind auf einem Feld. Das ist deshalb, weil bei vielen Figuren sonst die vorderste nicht mehr richtig zu sehen ist. Das bringt mich zu einer weiteren, nicht erwähten Änderung: Der aktive Spieler steht nun stets vorne. ;-)
Edit2: Achso, NOCH was. ^^ Die Schrift ist besser geworden, der Boden sieht besser aus und zudem nutze ich nun MipMaps. Ich dachte eigentlich sie vorher schon zu nutzen. Hatte aber nen Fehler im Code. Es gibt nun dementsprechend auch keine verpixelte Schrift mehr. Maximal unscharf. ;-)

_________________
Denn wer nur schweigt, weil er Konflikte scheut, der macht Sachen, die er hinterher bereut.
Und das ist verkehrt, denn es ist nicht so schwer, jeden Tag zu tun als ob's der letzte wär’.
Und du schaust mich an und fragst ob ich das kann.
Und ich denk, ich werd' mich ändern irgendwann.

_________________Farin Urlaub - Bewegungslos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: OpenParty
BeitragVerfasst: Di Jan 19, 2010 09:54 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Di Sep 20, 2005 13:18
Beiträge: 1054
Wohnort: Dresden
Programmiersprache: C, C++, Pascal, OPL
Hey!

Ich nähere mich dem 0.7 Release. Zumindest wird die ToDo mittlerweile schneller kleiner als größer. *hust* Was habe ich bisher erreicht?
Die Aktionsfelder zeigen nun ALLE _nur_ Wirkung, wenn man auf ihnen landet - also auch das Teleportfeld.
Weiterhin habe ich die Controllerkalibrierung doch schon in diesem Release neu gemacht. Ich denke, am besten sieht man das in dem Video am Ende, aber so viel sei gesagt: Wenn man ein Spiel startet, wird geschaut, ob der Controller in der Datenbank schon existiert. Wenn ja, wird durch diese die Kalibrierung getätigt, sonst muss man erstmal mit der Standardeinstellung einstellen. Im Spiel kann man dann erstmals richtig konfigurieren. Man wird auch mehrmals dezent darauf hingewiesen. Die Ingamekalibrierung habe ich übrigens grafisch "aufgepeppt" und die Eingabe Tastaturfreundlicher gemacht. AWJK ist auf der Tastatur des Laptops meiner Freundin nur mit Trickserei gleichzeitig zu drücken. *hust*
Weiterhin gibt es nun einen kurzen Einführungstext vor dem eigentlichen Spiel.
Desweiteren habe ich die Items eingebaut. In diesem Release wird es erstmal nur drei geben. Mit einem kann man noch einmal würfeln, mit einem noch zwei mal und mit einem kann man einem Spieler 10 Münzen klauen. In dem Video haben die Spieler von Anfang an je ein Item - später ist das natürlich NICHT so. Man kann übrigens pro Runde beliebig viele (aber max. 3, weil mehr kann man nicht tragen) Items einsetzen. So kann man theoretisch 7 mal würfeln in einer Runde. ^^
Ich denke, die Umsetzung interessiert eh keinen mehr wirklich. Halt wieder viel gescriptet (die Wirkung der Items z.B.) und ansonsten in der XML-Datei deklariert. Ich kann ja mal das Beispiel für die "Bombe" zeigen ;-) Zumindest die für die Bombe wichtigen Teile in der XML Datei.
Code:
  1. <objects>
  2.   <object name="bomb" filename="bomb.3dm" texture="items.png"/>
  3. </objects>
  4. <scripts>
  5.   <script name="item_bomb" parameter="1">
  6.     while(op_fade_get_counter()<1.0)
  7.      op_fade_set_counter(op_fade_get_counter()+0.002)
  8.      sync
  9.    elihw
  10.    op_fade_set_counter(1.0)
  11.  
  12.    op_camera_from_set(op_player_position_get(stack(0)))
  13.  
  14.    while(op_fade_get_counter()>0.0)
  15.       op_fade_set_counter(op_fade_get_counter()-0.002)
  16.       sync
  17.     elihw
  18.     op_fade_set_counter(0.0)
  19.  
  20.     if (op_player_money_get(stack(0))<10)
  21.      set(money,op_player_money_get(stack(0)))
  22.    else
  23.      set(money,10)
  24.    fi
  25.  
  26.    op_player_money_set(stack(0),op_player_money_get(stack(0))-[money])
  27.    delay(800)
  28.  
  29.    while(op_fade_get_counter()<1.0)
  30.      op_fade_set_counter(op_fade_get_counter()+0.002)
  31.      sync
  32.    elihw
  33.    op_fade_set_counter(1.0)
  34.  
  35.    op_camera_from_set(op_player_position_get(op_player_activ()))
  36.    op_camera_set_mode(-1)
  37.  
  38.    while(op_fade_get_counter()>0.0)
  39.       op_fade_set_counter(op_fade_get_counter()-0.002)
  40.       sync
  41.     elihw
  42.     op_fade_set_counter(0.0)
  43.     op_player_money_set(op_player_activ(),op_player_money_get(op_player_activ())+[money])
  44.     delay(800)
  45.   </script>
  46. </scripts>
  47. <utils>
  48.   <item name="bomb" destination="user" description="item_bomb" script="item_bomb" number="3" friendlyfire="True">
  49.     <model name="bomb">
  50.       <scale x="1.500000" y="1.500000" z="1.500000"/>
  51.     </model>
  52.   </item>
  53. </utils>


BildVersion 0.7 Preview

Viel Spaß mit dem Video
Ziz

_________________
Denn wer nur schweigt, weil er Konflikte scheut, der macht Sachen, die er hinterher bereut.
Und das ist verkehrt, denn es ist nicht so schwer, jeden Tag zu tun als ob's der letzte wär’.
Und du schaust mich an und fragst ob ich das kann.
Und ich denk, ich werd' mich ändern irgendwann.

_________________Farin Urlaub - Bewegungslos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: OpenParty
BeitragVerfasst: Sa Mär 06, 2010 03:56 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Di Sep 20, 2005 13:18
Beiträge: 1054
Wohnort: Dresden
Programmiersprache: C, C++, Pascal, OPL
Hallo,

Open Party gibt es nun in diesem Forum schon seit dem 11. April, aber ich habe mir schon länger davor Gedanken über dies und jenes gemacht (vor allem das dynamische Laden von Bibliotheken) und auch die libzizopenparty.so existiert schon etwas länger, auch wenn sie Anfangs "allgemein" als Vereinfachung für mich gedacht war. Ich finds krass, wie viel ich in der doch recht kurzen Zeit von nicht mal einem Jahr geschafft habe - und was alles nicht. ^^

Nachdem ich seit Beginn dieses Jahres euch den Mund von der Version 0.7 wässrig gemacht habe, kann ich sie heute endlich releasen.
*Pause für Jubelschreie lass*
Das meiste habe ich ja schon durchklingen lassen, noch dazu gekommen sind:
- Ein IntroSkript, wodurch man z.B. am Anfang zeigen kann, wo der Rubin ist, was ich ZUFÄLLIGERWEISE mache. :roll:
- Allgemein wird nun immer gezeigt, wo der Rubin ist, wenn er neu gesetzt wird. Ist aber eher ein Gimmick, wirklich helfen tut es einem bei diesem Board nicht, weil irgendwie doch alles gleich aussieht...
- Ist euch je aufgefallen, dass es eine Skybox gibt? Würde mich wundern, denn der äußere Baumring hat die bisher immer verdeckt. Nun nicht mehr. ;-)
- Es sind nun 16 Gesichter in der Theorie möglich und 15 sind nun schon rein praktisch drin, wobei ich es eurer Meinung und eventuellen weiteren Gesichtsvorschlägen überlasse, welche drin bleiben und welche nicht. An der Stelle nochmal Danke an Sellman & Flash.
- die Kugel Krieg KI ist wieder unmerkbar besser geworden ^^
- Das Gewinnen von Items funktioniert. Damit lohnt sich das Gewinnspiel nun auch.
- Es gibt Itemshops. In diesem Board drei Stück: 30%-ItemShop, Itemland und Itemstadt. Von links nach rechts wird es immer teurer, aber dafür hat man eine bessere Auswahl.
- Bisher musste ich die Minispiele für mich/die statische Linux Variante/Windows und die deb/rpm Variante zwei mal kompilieren. Ich übergebe nun den Ordner, wo die Daten sind. Ist auch nicht ganz unwichtig für die Zukunft mit Paketmanager und so...
- die CPU kauft auch Items - aber sehr bescheuert. Nicht beschweren, das wird in 0.7.5 irgendwie anders gemacht. ^^
- Außerdem gibt es drei neue Minispiele. Die Namen sind "Mini Game", "Roller" und "Beat Paddle". Mehr sag ich nicht, will ja auch, dass getestet wird. :-P Auch wenn ich einige Kostproben im Chat schon gezeigt habe. Die Physikengine bei Roller ist übrigens leicht buggy. Man kann aneinander kleben bleiben. Aber da es jedem passieren kann, ist es auch nicht ungerecht. ;-) Ich probiere das Problem später anzugehen und möchte diesbezüglich nicht hören. Ich bin mir des Bugs bewusst und beseitige ihn irgendwann.
- Massig Bugs wurden noch gefunden und gefixt.

Ein YT Video gibt es diesmal nciht, da ich erstmal schauen muss, ob mein Tower performant aufzeichnen kann. Der Dualcore, den ich bisher immer genutzt habe, ist nach Neuseeland geflogen. Und er hat meine Verlobte mitgenommen - oder umgekehrt, wie man will...

Wer nochmal einen Überblick von allem neuen möchte, möge doch die zwei-drei Posts lesen, die nach dem Release von 0.6.5 kamen, und erzählten, was in der 0.7 rein kommt.

Wie immer hier die Links:
Linux DEB 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty.deb
Linux RPM 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty.rpm
Linux BIN 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty.tar.gz
Windows BIN 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty_win.zip

Außerdem habe ich mir die ToDo für die nächsten Versionen festgesteckt. Mit Version 0.7.5 soll es ein paar Items mehr geben und ich möchte die C-Header nach Pascal portieren und zwei Minispiele in Free Pascal programmieren. Dann werde ich auch die Spezifikation für das Schreiben eigener Spiele offen legen, u.U. mit kleinem Tutorial, aber auf JEDEN Fall mit einem Manual. Außerdem will ich doch endlich den "Tanzmattenworkaround" und eine bessere Lichtberechnung angehen. Es soll 2 neue Minispiele (in Pascal) geben.
Die Version 0.8 soll dann einen Paketmanager bekommen, man soll Spiele "antesten" können und 3 neue Minispiele soll es geben.
In Version 0.8.5 will ich den Boardeditor von Grund auf Neu in Lazarus schreiben. Das wird ein ziemlicher Brocken, ist aber essentiell, der bisherige ist - salopp gesagt - fürn Arsch. 2 neue Minispiele sind nach der Killeraufgabe geplant.

Danach schau ich mal. Vielleicht gibt es in Version 0.8.5 sogar schon ein zweites Board? Who knows? Ich muss auch schauen, wie es zeitlich passt, wobei ich da ganz optimistisch bin.

Danke für Aufmerksamkeit und viel Spaß beim Testen. ;-)
LG und Gute Nacht, ich kipp gleich um,
Ziz

_________________
Denn wer nur schweigt, weil er Konflikte scheut, der macht Sachen, die er hinterher bereut.
Und das ist verkehrt, denn es ist nicht so schwer, jeden Tag zu tun als ob's der letzte wär’.
Und du schaust mich an und fragst ob ich das kann.
Und ich denk, ich werd' mich ändern irgendwann.

_________________Farin Urlaub - Bewegungslos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: OpenParty
BeitragVerfasst: Sa Mär 06, 2010 15:03 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Di Sep 20, 2005 13:18
Beiträge: 1054
Wohnort: Dresden
Programmiersprache: C, C++, Pascal, OPL
Wichtiger Nachtrag (deshalb auch kein Edit, sondern ein neuer Beitrag) für alle Linuxnutzer, die schon runtergeladen haben. Die Datei wettschwimmen.so war noch nicht aktualisiert, was sie aufgrund des neuen Interfaces in Leere hat greifen lassen. Deshalb hier eine Fehlerbereinigte Version. Die Windowsvariante hat außerdem SDL 2.14 verpasst bekommen. Vielleicht funzt ja nun Alt+F4?

Linux DEB 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty.deb
Linux RPM 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty.rpm
Linux BIN 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty.tar.gz
Windows BIN 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty_win.zip

Die alten Downloads sind natürlich aktualisiert worden. ;-)
Danke an Lord Horazont für das Finden und Mitdebuggen des Fehlers.

Nachtrag: Reflexrübe war auch betroffen -_- Nun dürfte aber alles hinhauen.

_________________
Denn wer nur schweigt, weil er Konflikte scheut, der macht Sachen, die er hinterher bereut.
Und das ist verkehrt, denn es ist nicht so schwer, jeden Tag zu tun als ob's der letzte wär’.
Und du schaust mich an und fragst ob ich das kann.
Und ich denk, ich werd' mich ändern irgendwann.

_________________Farin Urlaub - Bewegungslos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: OpenParty
BeitragVerfasst: Fr Mär 12, 2010 18:04 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Di Sep 20, 2005 13:18
Beiträge: 1054
Wohnort: Dresden
Programmiersprache: C, C++, Pascal, OPL
Ein kurzer Zwischenruf, der weder als Release noch als Beitrag gewertet werden, aber eine gewisse Aufmerksamkeit bekommen sollte. Ich habe mich gerade mal rangesetzt, Windows XP gestartet (*schauder*) und nun sollte Alt+F4 im Windowsrelease funktionieren.

_________________
Denn wer nur schweigt, weil er Konflikte scheut, der macht Sachen, die er hinterher bereut.
Und das ist verkehrt, denn es ist nicht so schwer, jeden Tag zu tun als ob's der letzte wär’.
Und du schaust mich an und fragst ob ich das kann.
Und ich denk, ich werd' mich ändern irgendwann.

_________________Farin Urlaub - Bewegungslos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: OpenParty
BeitragVerfasst: Mi Mai 05, 2010 00:47 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Di Sep 20, 2005 13:18
Beiträge: 1054
Wohnort: Dresden
Programmiersprache: C, C++, Pascal, OPL
Hi,

Open Party gibt es nun schon seit ca. 13 Monaten in diesem Forum und da ich zu dessen Geburtstag nichts cooles zu schreiben und ihn auch leicht verpennt hatte, feiere ich nun den dreizehnten Monatsgeburtstag. O_o

Es ist mal wieder ne Menge passiert und wird auch noch passieren - ein Release gibt es also nicht. Eher einen Zwischenstand, Vids, Pics und Chicks (Anmerkung: Etwaige Versprechungen könnten reimtechnisch gelogen sein).

Was habe ich in der langen Zeit also geschafft?
  • Texturenmanagement: Ich habe nun eine Referenzzählung, wodurch Texturen nicht doppelt geladen und vor allem nicht freigegeben werden, wenn sie nicht gebraucht werden.
  • Tanzmattenworkaround: Er ist drin und funktioniert. Wie er genau funktioniert, wird später angesprochen.
  • Tastatur frei einstellbar: Das war mit dem Tanzmattenworkaround in einem Rutsch abgehandelt. Später auch hierzu mehr.
  • Tanzmattenworkaroundtestumgebung: Für den Workaround braucht man das Wissen, welcher Button und welche Achse welche Nummer haben und den Namen des Joysticks. Mit einer Kommandozeilenoption, kann man sich das anzeigen lassen.
  • Free Pascal Implementierung: Darauf bin ich mit am meisten stolz. Ich habe die essentiellen Teile meiner Bibliothek und des Interfaces in Pascal Units gewrapped. Damit ist es möglich Minispiele in Free Pascal zu schreiben.
  • Free Pascal Minispiel Skeleton: Für jede Sprache, die ich unterstütze (also die zwei ^^) gibt es je einen funktionierenden Beispielskeleton.
  • Bugs: Existieren nicht. *hust* (Ne, habe ne ganze Menge kleiner Bugs gefixt)
  • Komplett zurück gehen können bei den Spieleinstellungen: Lange gewünscht. Lange ignoriert. Nun endlich da. Auf einem Screenshot weiter hinten zu sehen. Wie immer bedarf es auch hier einer Mehrheit zum Abbrechen.
  • Alte minigames.xml entdecken und beseitigen: Die minigames.xml hat nun eine Revisionsnummer, wodurch ich weiß, ob sie noch von einer alten OpenParty Version ist und ersetzt werden sollte, damit die neuen Minispiele aktiviert sind.
  • ein Minispiel mit Free Pascal geschrieben: Es heißt Ikosaeder Memory und ist toll. Memory auf einem Ikosaeder! ^^
  • Interfacebeschreibung: Ich habe angefangen zu erklären, wie man ein Minispiel schreibt und wie man die Tastaturbelegung ändert und den Tanzmattenworkaround nutzt. Das alles ist auf meiner neu gemachten Seite http://ziz.delphigl.com zu finden, aber noch nicht fertig und überprüft. Weiterhin gelten alle Informationen für die noch nicht veröffentlichte Version.
  • Lizenz: Ich habe mich für die MPL oder alternativ der LGPL entschieden. Wer GPL will oder braucht, kann sie direkt aus der LGPL herleiten. Den Quelltext gibt es mit dem nächsten Release als "Developer"-Package, was man auch zum Schreiben von Minispielen benötigen wird.
Was will ich nun noch groß machen zum Release? Zum einen noch ein Minispiel in Pascal schreiben, ein paar neue Items (mindestens eines) und die Dokumentation und die Seite vervollständigen. Zudem habe ich die meisten neuen Features bisher nur mit Linux getestet. :?
Es wird hier also noch ein wenig Wasser die Elbe runterfließen ehe es wieder was zum Daddeln gibt und Frase sich deine Beine verknoten kann bei "Spiralspaß". :P

Last but not least, gibt es wie versprochen Film- und Bildmaterial. Youtube hat im Moment Probleme mit Theora. Imageshack auch. Ich habe keinen Bock alle Dienste durchzuprobieren. Hier gibt es je ein Video vom alten Minispiel "Minigame" und dem neuen Minispiel "Ikosaeder Memory":

http://ziz.delphigl.com/vids/minigame.ogv
http://ziz.delphigl.com/vids/memory.ogv

Mit vlc geht es, der Windows Player Classic scheint abzustürzen.
Und hier noch ein Bild vom neuen Abbrechenbutton:

Bild

Viel Spaß damit und ich bin auf Meinungen gespannt. Ihr dürft euch auch schon gerne zum Interface belesen.

LG Ziz

PS: Es ist spät nachts und ich kipp gleich um. Verzeiht Ausdrucksfehler. :roll:

_________________
Denn wer nur schweigt, weil er Konflikte scheut, der macht Sachen, die er hinterher bereut.
Und das ist verkehrt, denn es ist nicht so schwer, jeden Tag zu tun als ob's der letzte wär’.
Und du schaust mich an und fragst ob ich das kann.
Und ich denk, ich werd' mich ändern irgendwann.

_________________Farin Urlaub - Bewegungslos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: OpenParty
BeitragVerfasst: Sa Jun 19, 2010 21:47 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Di Sep 20, 2005 13:18
Beiträge: 1054
Wohnort: Dresden
Programmiersprache: C, C++, Pascal, OPL
Und wieder sind 1,5 Monate vergangen und was habe ich geschafft? Fast nichts. -_- Verdammtes Studium nimmt mehr Zeit ein als mir lieb ist. :?
Aber ein paar Dinge habe ich geschafft und ich werde noch dieses Quartal (ich denke in den nächsten Tagen) ein Release rausbringen - Version 0.7.5.
Was erwartet euch? Zunächst natürlich das, was ihr schon gelesen habt, seit dem 0.7er-Release. Allen Vorran Unterstützung beliebiger Spieleingabegeräte, das Ändern der Tastaturbelegung, eine Beschreibung des Pascal- und C Interfaces und endlich dann doch mal der Source Code - bei einem Spiel, dass sich selbst "open" nennt, sogar recht spät.
In den letzten Tagen habe ich folgendes geschafft:
  • ein neues Minispiel (wieder in Pascal auf einem Ikosaeder)
  • ein neues Item und damit auch eine neue Itemart, nämlich Items, die man auf Felder wirkt. Dieses Item "wirft" man auf ein Feld in seiner Nähe (im Video später zu sehen) und wenn ein gegnerischer Spieler genau auf diesem Feld landet (leider nicht zu sehen), bekommt man 7 Münzen von ebenjenem Spieler. Pro Feld kann maximal ein Item drauf geworfen worden sein, das letzte überschreibt ein etwaiges vorheriges.
  • ein besserer Zufall für die Minispielauswahl (aber immer noch gewichtet)
  • Bei Beat Paddle kann man nun die Hintergründe der Tasten, die man drücken soll, wesentlich besser erkennen
Außerdem habe ich als Vorgeschmack ein Video für euch.
Youtube hat übrigens immer noch Problem mit ogv, also habe ich es bei imageshack probiert, welches aber GENAU DIE SELBEN Probleme hat. Habe es also vorher konvertieren müssen. So ein Scheiß. Alles in allem ist das Video trotzdem bei imageshack gelandet, weil YT eine 10 Minuten Sperre hat.
Bild

Was hindert mich nun noch am Releasen? Dreierlei Dinge. Erstens muss ich die Doku noch halbwegs vollenden, falls tatsächlich jemand ein Minispiel schreiben will und zwotens muss ich OpenParty noch für Windows kompilieren und zumindest für FreePascal betrete ich da Neuland. Es wird nicht schwer sein, aber es muss gemacht werden. Last but not least will ich auch den Sourcecode releasen und den muss ich auch noch in eine ansprechende Form bringen.

Die deb- und rpm-Dateien sind fertig (auch wenn ich da schon wieder zwei Darstellungsbugs entdeckt habe, aber egal), aber ich verlinke dann alle zusammen.

Viel Spaß mit dem Video, hatte Glück, man sieht sogar die beiden Ikosaederspiele.

LG Ziz

_________________
Denn wer nur schweigt, weil er Konflikte scheut, der macht Sachen, die er hinterher bereut.
Und das ist verkehrt, denn es ist nicht so schwer, jeden Tag zu tun als ob's der letzte wär’.
Und du schaust mich an und fragst ob ich das kann.
Und ich denk, ich werd' mich ändern irgendwann.

_________________Farin Urlaub - Bewegungslos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: OpenParty
BeitragVerfasst: Mo Jun 21, 2010 21:20 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Di Sep 20, 2005 13:18
Beiträge: 1054
Wohnort: Dresden
Programmiersprache: C, C++, Pascal, OPL
Zwei Tage sind vergangen und schon wieder gibt es etwas von mir zu lesen. Sollte ich meinen alten Flow (nicht mit Phobeus zu verwechseln) wiedergefunden habe und euch im Stundentakt mit Neuigkeiten und Screenshots zu OpenParty versorgen?

Nein.

Aber ich habe die letzten zwei Tage programmiert und mich u.A. mit FPC unter Windows und einigem cdecl-stdcall-Gefuchse rumgeschlagen. Abgesehen davon (da ich hier schreibe, habe ich es ja scheinbar hinbekommen), frage ich mich, was die Leute bei Windows hält. Ohne mehrere Desktops und Tabs in Dateibrowser und Terminal bekomme ich eine Macke. Und was "cmd" für einen CRAP bei [Tab] macht darf man echt keinem erzählen. Ich hoffe, dass Microsoft bei Windows 7 da nachgebessert hat (hab hier nur ein XP). Aber ich will hier (primär) keinen Flamewar anzetteln.

Nein, es ist mal wieder Releasezeit!!!
*Ende des Jubels abwarte*
Viel zu sagen gibt es nicht, habe ja das meiste schon vor weg genommen. Ich habe aber mal wieder ein paar neue Screenshots gemacht, wo ich aber aufgrund der u.U. vorhandenen Modemnutzer auf meine Screenshotseite verlinken möchte: http://ziz.delphigl.com/openparty_screenshots.php

Es gibt wieder immer die 3 Pakete für Linux, das eine für Windows und diesmal ein 5., nämlich den Quelltext, den ich unter den Bedingungen der MPL und LGPL veröffentliche. Wer vorhat, damit sein OpenParty selbst zu bauen: Viel Spaß. Wahnsinn ist wieder im Kommen, hab ich mir sagen lassen... Worauf ich hinaus will: Der Quelltext ist eher zum "Anschauen", "Lernen", "Über Ziz lachen" (Frase, du wirst SPAẞ haben!) und um Minispiele zu schreiben, deren Quelltext ist nämlich auch dabei (Suprise, suprise...). Selbst bauen kommt erst später, muss da mal Aufräumen. Aber ich fand es die ganze Zeit doof mein Spiel OPEN Party zu nennen und dann gibts den Code nicht. O_o

Kommen wir zum wichtigsten Punkt. Meine Internetseite http://ziz.delphigl.com ist ja schick neu und hat nun auch einen eigenen Teil nur für OpenParty (Yeah!). Dort gibt es schon zwei Anleitungen. Zum einen eine Spielanleitung (http://ziz.delphigl.com/openparty_documents_manual.php), die nur gaaaanz wenig angefangen wurde, aber grob erklärt, wie man z.B. Tanzmatten nutzen kann oder die Tastaturkonfiguration ändert. Die andere Datei die eine Erklärung, wie man Minispiele schreibt (http://ziz.delphigl.com/openparty_documents_develop.php). Ich hab mir Mühe gegeben, macht die Dokus nicht zu sehr nieder. :-\ Die Sache mit den Minispielen geht auch nicht von gleich auf jetzt. Nehmt euch Zeit, wenn er Interesse habt. Und gebt Feedback!

Last but not least, bleibt es mir nur noch die Downloadlinks zu geben:

Linux DEB 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty.deb
Linux RPM 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty.rpm
Linux BIN 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty.tar.gz
Windows BIN 32 Bit: http://ziz.delphigl.com/data/openparty_win.zip
Source Code: http://ziz.delphigl.com/data/openparty_src.tar.gz

_________________
Denn wer nur schweigt, weil er Konflikte scheut, der macht Sachen, die er hinterher bereut.
Und das ist verkehrt, denn es ist nicht so schwer, jeden Tag zu tun als ob's der letzte wär’.
Und du schaust mich an und fragst ob ich das kann.
Und ich denk, ich werd' mich ändern irgendwann.

_________________Farin Urlaub - Bewegungslos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Foren-Übersicht » Sonstiges » Projekte


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
  Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.025s | 17 Queries | GZIP : On ]