Files |  Tutorials |  Articles |  Links |  Home |  Team |  Forum |  Wiki |  Impressum

Aktuelle Zeit: Fr Dez 06, 2019 11:39

Foren-Übersicht » Sonstiges » Projekte
Unbeantwortete Themen | Aktive Themen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pacman 07'76
BeitragVerfasst: Di Jun 05, 2007 19:46 
Offline
DGL Member

Registriert: Di Jun 05, 2007 16:03
Beiträge: 9
Servus!

Viele Grüße aus dem RagRul Skyscraper in L.A., dem größten Entertainment Center weltweit.


Wer wir sind
Ja, äh, RagRulEntertainment  Es war einmal, vor ungefähr 2 Jahren, da haben wir in der Soldat ESL gespielt (wir waren die „Ragdoll Rulers“, wirklich gerult haben wir aber nie -.-). Da wir beide dann später angefangen haben, uns mit OpenGL und Spieleprogrammierung zu beschäftigen, haben wir einfach das „Rag“ und das „Rul“ zu RagRul kombiniert. Wer mehr über uns wissen möchte, kann ja mal auf www.ragrul-entertainment.de.vu vorbeischauen (wir empfehlen nur Leuten mit derbem Humor, sich der Sache anzunehmen; falls ihr weder breit noch einfach von Natur aus fertig seid, kommt erst gar nicht xD). Ok, mehr gibt es über uns eigentlich nicht zu sagen.

Unser erstes Spieleprojekt
Ok, natürlich hatten wir eine riesige Auswahl an Spielen und Spieltypen für unser erstes richtiges Projekt. Unsere Auswahl fiel dann auf einen Pacman Klon. Eigentlich fühlten wir uns sehr unterfordert, da wir teilweise schon sehr fortgeschritten waren im Bereich OpenGL und Delphi. Deswegen entschieden wir uns für die Sprache C++, um uns mithilfe des Projektes die Sprache etwas anzueignen. Mit der Zeit wandelte sich das Projekt etwas, sodass der Pacman-Ursprung am Ende kaum noch sichtbar war, aber who cares ^^.

Das Spiel Allgemein
Das Spiel umfasst 20 Levels, die in linearer Abfolge gemeistert werden müssen. Das Setting ist im „Star Wars“-Universum angesiedelt. Da uns die Grans aus den beiden Spielen Jedi Outcast und Jedi Academy so gefallen haben, haben wir uns für einen Gran als Spieler entschieden. Da Grans in den beiden bereits genannten Spielen sehr häufig Granaten benutzen, ist es das Ziel jedes Levels, alle Granaten einzusammeln, und danach mit den X-Wing zu entkommen. Natürlich ist alles nicht so einfach wie es klingt: Rodianer und Trandoshans (ebenfalls Figuren aus George Lucas‘ wunderbarer Welt) jagen sie unerbittlich durch Irrgarten, die mit Fallen nur so gespickt sind. Jedoch gibt es auch gute Nachrichten: Einige Items, wie z.B. das Berzerker-Item, sind Ihnen in Situationen, in denen Sie von Feinden umringt sind, wertvolle Begleiter. Wie ein klassisches Pacman präsentiert sich Pacman‘07’76 (das eigentlich nur aufgrund eines Schreibfehlers so heißt) aus der zweidimensionalen Vogelperspektive. Für jedes gemeisterte Level erhält man Punkte, die einem zu neuen (nicht selten recht derben) Rängen verhelfen, die im Hauptmenü eingesehen werden können, aber keinen Einfluss auf das Spiel haben.

Technisches
Wen das interessiert: Alle Levels werden aus einer Leveldatei geladen und in einem 18x18 Array gespeichert. Dieses Array wird für das Rendern des Levels, für die Bewegung und Kollision der Spielerfigur, und auch für das Verhalten der Feinde benutzt. Gegner können mithilfe dieses Arrays (normalerweise) nicht durch Wände laufen und bewegen sich entweder zufällig oder zielstrebig im Level umher. Die Funktionsweise von Teleportern und Items bedarf wohl keiner Erklärung. Sobald man ein Level gemeistert hat, wird ein Wert in einer .ini-Datei abgelegt, der vom Programm bei jedem Start eingelesen wird und angibt, welche Levels bereits freigeschaltet worden sind. Auch alle anderen Optionen und Werte wie Lautstärken und Punktekonto werden in einer .ini-Datei gespeichert. Kurz zu erwähnen seien eventuell die .arena-Dateien: Diese linken zu der entsprechenden .lvl-Datei und geben Parameter wie Texturen-Set, Musik und Schwierigkeitsgrad an. Der mitgelieferte Level-Editor ist in Delphi geschrieben, und ist mit der Möglichkeit, .arena und .lvl Dateien für Pacman‘07‘76 zu erstellen, ein mächtiges Werkzeug, mit dem man sehr individuelle Levels mit eigenen Texturen und Hintergrundmusiken und Geräuschen erstellen kann. Näheres zur Benutzung kann man der beigelieferten Readme.txt entnehmen.

Download
Wer sich das Spiel mal zu Gemüte führen oder einen Blick auf einige Screenshots werfen möchte, der besucht uns am Besten mal auf www.ragrul-entertainment.de.vu . Wir würden uns ebenso über Feedback an unsere E-Mail-Adresse RagRul@gmx.net oder direkt hier im Forum freuen. Da man hier zwingend einen direkten Downloadlink angeben muss, hier bitteschön:

http://ragrul.ra.ohost.de/projects/Pacm ... loader.exe
oder hier, für Leute, die keinen Bock auf pubertäre Exe-Dateien haben, lol: http://rapidshare.com/files/36206720/Pa ... 7.rar.html

Dieser Downloader lädt das Spiel in einzelnen Parts herunter. Wir haben ihn extra geschrieben, da unser Webspace keine großen Dateien zulässt, und jede Datei einzeln herunterzuladen eine Zumutung wäre.

Wir wünschen nun allen ein fröhliches Berzerken,
RagRulEntertainment


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Foren-Übersicht » Sonstiges » Projekte


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
  Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.033s | 19 Queries | GZIP : On ]