Files |  Tutorials |  Articles |  Links |  Home |  Team |  Forum |  Wiki

Aktuelle Zeit: Mi Sep 20, 2017 17:38

Foren-Übersicht » Sonstiges » Projekte
Unbeantwortete Themen | Aktive Themen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Xenorate Media Player 2.6
BeitragVerfasst: Di Nov 16, 2010 09:55 
Offline
DGL Member

Registriert: Mi Okt 16, 2002 15:06
Beiträge: 1012
Ein Lebenszeichen vom Xenorate Projekt.

Ich arbeite aktuell an einem Bugfix Release für Xenorate Media Player.

Es werden folgende Probleme beseitigt:

Die Screenshot Funktion im VMR-9 Rendermodus geht nur 1x pro Video :P
Das erste Bild macht er noch sauber, aber danach Fehlen einfach Daten im nächsten Screenshot und es sieht kaputt aus.
Hatte es mit nem Hex Editor verglichen und es kommen am anfang der datei nach dem Bitmap Header ne ganze latte 0 Bytes zurück. Leider scheint es direkt an der VMR-9 Get Image funktion des Video Renderer Filters zu liegen und
ich kann wohl nix dagegen tun. Ich bin am googlen ob dafür ein Workaround existiert.

Es hat sich in den Playlist Render Code ein Memoryleak eingeschlichen das ich am beseitigen bin.
Und es scheint wohl das die Playlist beim Liedwechsel sich nicht mehr neu Zeichnet, bzw. erst beim nächsten lied.

Ich versuche auch den EVR Flicker bug zu Workarounden, hoffe das ich das hinkriege weil dieser ist
eigentlich der Schnellste und Stabilste Video Renderer in Windows 7.

Und es bekommt neue features:

Der OpenGL Video Renderer wird in diesem Release auch endlich den Weg in Xenorate finden und
enthält dann auch die Farbkonvertierung mit GLSL :-)

Und zu guter letzt wird das Codec Pack auf den neusten Stand gebracht.
Werde dazu wieder ein neues FFDshow build kompilieren und es in das neue Pack reinpacken.
Alle anderen Filter werden natürlich auch upgedatet, wie z.b. Haali media splitter.

Wann das Release soweit ist kann ich noch nicht genau sagen. Ich hoffe noch in diesem Jahr :P
Die kleine Maus ist aktuell halt wichtiger als der PC =)



Vielen Dank für den "DGL Best Project Award" für Q3 =)
Da ich schon viele Jahre teil der Community hier freut mich das natürlich sehr.



stay tuned.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Xenorate Media Player 2.6
BeitragVerfasst: Mi Nov 24, 2010 17:24 
Offline
DGL Member

Registriert: Mi Okt 16, 2002 15:06
Beiträge: 1012
Hier wieder ein Update von Xenorate :-)

EVR Flickering bug ade

Gute neuigkeiten, ich habe den EVR Flicker Bug beseitigt.
Problem war das im EVR Renderer (der seit Vista Teil von Windows ist) das "Output Surface", also die fläche wo es dargestellt wird probleme mit dem Front/Back buffer hat und wohl ein Clear oder sowas fehlt :P

Das passiert aber nur, wenn die Aspectratio auf Automatic gestellt ist oder man manuell das Ausgabe Rect anpasst.

Habe das gelöst indem das Video nun nicht mehr direkt im Video Control (XVideoWindow) dargestellt wird sondern statt dessen in einem Panel das als Parent das Video Control hat.
Die aspectratio Einstellungen wird von allen Renderern auf "Stretched" festgelegt und Xenorate passt nur noch das Panel selbst an und berechnet die Aspectratio selbstständig.

Hat ein bischen gedauert das umzustellen, hatte probleme mit den Maus erreignissen anfangs, aber nun gehts.

EVR ist nun auch der Standard Renderer ab Windows Vista, wenn der Output Video Renderer auf "Automatic" gestellt ist.

Neue features und bugfixes

Paar weitere änderungen habe ich gemacht.
Screenshots die vom Video gemacht werden, wurden bisher immer in Anwendungsdaten\Xenorate\data\images erstellt.

Nun werden diese in My Documents\Xenorate\Snapshots abgelegt.

Es gab immer wieder Probleme das User die Screenshots nicht gefunden haben weil Application Data Standardmässig immer Unsichtbar ist.

Das gleiche ist nun auch für die Livestream ausgabe. Diese speichern nun in My documents\Xenorate\Output.
Nun gibt es auch nativen support für SPX Dateien.

Und alle Playlist bugs sind geschichte ;)

Release ist im grunde fertig.

Aber die sache mit dem OpenGL Video Renderer:

Das bereitet mir noch ziemliche Kopfschmerzen und ich werde das wohl doch nicht für das Release mit dazupacken.

Probleme sind aktuell:

- Access violations die ziemlich tief im Directshow passieren die den Renderer mitsamt Xenorate killen bei MP4/MKV Dateien
- Extreme Performance Probleme, selbst bei Videos mit einer Auflösung von 640x480 oder niedriger
- Ich weiss nicht wie ich Fenster Nachrichten an das Übergeordnete Video Panel senden kann, so das Maus und Tastatur erreignisse dort ankommen. (Nutze keine TForm implementierung, sondern Plain WinAPI)

Wer will kann sich gern mal den source dazu anschauen, vielleicht fällt dem einen oder anderen was auf.

Ich vermute auch das die Software Konvertierungsroutine in der Unit OVRConvert.pas noch nicht ganz Fehlerfrei, bzw optimiert ist. Vermutlich kann man hier mit vordefinierten Hashtables was optimieren...

Aber bevor diese nicht einen Stand hat, die immer funktioniert und zumindest für Non-HD Videos performant ist, möchte ich nicht an weiteren Features wie z.b. GLSL weiter machen.

Vielleicht ist ja auch der OGL Render code mist und ich mache irgendwas grundlegend falsch ??

Wäre super wenn sich der ein oder andere das mal anschauen kann:
http://code.google.com/p/opengl-directs ... dates/list


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Xenorate Media Player 2.6
BeitragVerfasst: Do Dez 02, 2010 08:31 
Offline
DGL Member

Registriert: Mi Okt 16, 2002 15:06
Beiträge: 1012
Bug im OSD Handling seit EVR Bugfix

Achja: Seit dem Panel umbau für den EVR workaround spinnt das OSD.
Das zeigt random werte an, die ich mir nicht erklären kann.

Man Springt in der Zeit in einem Video und Springen dauert in der ein paar millisekunden.
Das Wechseln des OSD`s passiert immer nachdem ich im Video gesprungen bin.

Und wenn ich in die Zeit vorwärts springe, kann es eigentlich nicht sein das mein OSD mir dann anzeigt ich wäre doch in der vergangenheit.

Nervt und ich bin grad auf der Suche warum das so ist :(

Hätte es eigentlich schon längst releasen können, aber solche bugs können einen wieder echt aufhalten.

Upgrade des CMS-Systems auf der Homepage

Letztes Wochenende habe ich "Typolight" (Heute heisst das Contao) das CMS was ich auf der Xenorate Seite nutze auf die aktuellste Version aktuallisiert.

Habe alles gesichert, Datenbank, Files aufem FTP und anschliessend eine Test Migration gemacht in einen anderen Root Ordner und in eine andere Datenbank.

Lief alles Problemlos.

Kann ich nur empfehlen wenn ich man ein einfaches und robustes CMS benötigt =)

Homepage mehr inhalt

Nachdem ich das Upgrade gemacht habe, habe ich mir jede Einzelne Seite nochmal angeschaut auf (http://www.xenorate.com)

und bin der meinung das die Homepage ein paar Inhalte vertragen kann,
genau genommen ist der eine Screenshot in der Screenshot Galerie super arm.

Hier sollte man mehr einbasteln, damit man mehr von Xenorate sieht.
Es gibt ja nicht nur die Hauptfenster, sondern Popup menü´s mit zig optionen,
Konfigurationsdialog, Fullscreen control window etc.

Und vor allem Fehlen Skins :-(

Zumindest sollte ich den Windows-Style like Skin wieder hochladen,
der war nämlich der Populärste komischerweise :P

Hier werde ich definitiv noch was tun, den ich habe alle Skins für Version 2.5 noch rumliegen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Xenorate Media Player 2.6
BeitragVerfasst: So Dez 19, 2010 15:08 
Offline
DGL Member

Registriert: Mi Okt 16, 2002 15:06
Beiträge: 1012
Update 2010-12-19

Das Problem mit dem Video OSD habe ich nun Analysiert und versucht zu beheben.
Es tritt nur auf systemen auf, die mit dem Video abspielen überfordert sind oder man zu schnell in einem video spult.

Das OSD zeichnet dann änderungen, die nicht mit dem reallen wert über einstimmen.

z.b. Ich verändere die Lautstärke von 0% auf 100% und lasse kurz vor 100% die taste zum erhöhen der Lautstärke los.
Dann steht am ende im OSD, nicht 100% sondern, z.b. 43% oder irgendwas anderes. Auf jedenfall nie der realle wert.

Ich zeichne das OSD in einer Paintbox, die in einem Formular steckt und dieses Formular als "StayOnTop" über dem Video positioniert ist.

Allerdings das noch merkwürdiger ist, ich deaktiviere den Kompletten OSD Code zum zeichnen und osd form anzeigen.
Dann tritt das Problem trotzdem auf, der wert der ans OSD übergeben wird, stimmt bei Auslastung nie wirklich über ein.

Ich raffs echt nicht, wie ich das in griff kriegen soll.

Xenorate baut komplett auf VCL auf und nutzt, Timer sowie ist komplett verzahnt mit der VCL.
Threading wird nirgends verwendet. Bisher klappte das wunderbar, nur bei Auslastung spinnt die GUI manchmal.

Komischerweise der Scroller im Mainformular funzt immer, selbst wenn ich nen Full HD video in meiner lahmen VM abspiele -.-

Das treibt einem zur verzweifelung und ich frag mich jedes mal, soll ich alles neu machen ?
Die Frage stell ich mir schon seit 5 oder 6 Jahren und jeder anlauf davon endet "immer" in demotivation.

Grund dafür ist Hauptsächlich die Neuentwicklung des User Interfaces das Funktion und UI sauber Trennt.
Es gibt für meine Anforderungen nichts fertiges, aber wirklich gar nix und das kostet dermassen nerven und Zeit das immer und wieder neu zu Entwickeln.

Ich glaube ich müsste mich 6 Monate einschließen, Urlaub machen oder sowas und dann ein neues Xenorate aus dem Boden stampfen. Nur ohne Motivation und Zeit geht das irgendwie nicht :(
Hauptsächlich ist es immer nur Motivation die mich daran hindert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Aug 28, 2011 13:39 
Offline
DGL Member

Registriert: Mi Okt 16, 2002 15:06
Beiträge: 1012
So es ist vollbracht, die neue Version 2.8 ist fertig.
Es hat sich vieles darin verbessert und es kamen sogar neue features hinzu:

- Neue Audioformate werden unterstützt
- Stream Auswahl wird nun Generell unterstützt.
- Eine verbesserte Explorer Integration
- Codecerkennung für XGraph
- Dateien laden geht nun schneller
- Enhanced Video Renderer wird nun unterstützt
- Standard Verzeichnisse wurden geändert zu Eigene Dateien\Xenorate
- Schwere Fehler behoben im zusammenhang mit der Playlist

Aber es ist auch die letzte Version die ich veröffentlichen werde, denn seit gestern
ist das Xenorate Projekt eingestellt.

Es war nicht einfach das zu tun aber es ging nicht anderst, da ich keine Zeit mehr für das Projekt habe.
Einer der Gründe ist das ich Familie habe und meine Zeit lieber mit dieser verbringen will und
die anderen sind das Motivation und Besucherzahlen in den letzten jahren erheblich zurückgegangen ist.

Wer interessiert ist an einer detailreichen Projektstatistik:
https://www.ohloh.net/p/xenorate

Falls ihr irgendwelche Fragen zu Xenorate habt, könnt ihr diese gern im Meinungsthread posten.
Denn DGL ist eines der Portale wo ich immer wieder reinschaue und auch gern mal Fragen stelle und sogar beantworte :wink:

Falls jemand hier im Forum ernsthaft interesse hat das Projekt fortzuführen, der kann sich gerne bei mir per PM melden.



Download findet ihr natürlich auf der offizielen Homepage:
http://www.xenorate.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Xenorate Media Player 2.6
BeitragVerfasst: Sa Sep 02, 2017 18:46 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Do Nov 04, 2010 20:04
Beiträge: 160
Wohnort: Köln
Programmiersprache: Delphi
Ich hätte Interesse am Quelltext speziell was das abspielen von DVD angeht.
Würde diesen part gerne zu meiner Library hinzufügen welche LAV Filter und madvr unterstützt.

gruss


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Foren-Übersicht » Sonstiges » Projekte


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
  Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.035s | 17 Queries | GZIP : On ]