Files |  Tutorials |  Articles |  Links |  Home |  Team |  Forum |  Wiki |  Impressum

Aktuelle Zeit: Mo Dez 10, 2018 15:08

Foren-Übersicht » DGL » News
Unbeantwortete Themen | Aktive Themen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do Okt 21, 2004 11:22 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 23, 2002 19:27
Beiträge: 5810
Programmiersprache: C++
Dank der Hilfe von Benjamin Rosseaux ist unser eigener (und momentan wohl am meisten genutzter) OpenGL-Header jetzt auch unter Free Pascal nutzbar. Alle FreePascaller, und davon gibts in unserem Forum zumindest einige, sind nun auch in Sachen OpenGL immer auf den neusten Stand. Was uns allerdings noch fehlt ist dann das passende Feedback von eben dieser Zielgruppe, denn so ein Header ist eine komplexe Sache. Unter Delphi läuft dieser schon tausendfach problemlos, wie es unter FreePascal aussieht wohlen wir dann von euch wissen.

Den Download unseres aktuellsten Headers für Delphi und Freepascal findet ihr hier.

_________________
www.SaschaWillems.de | GitHub | Twitter | GPU Datenbanken (Vulkan, GL, GLES)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Okt 22, 2004 19:06 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi Aug 20, 2003 09:15
Beiträge: 70
Wohnort: Italien
Konnte mit dem neuesten stable fpc nicht Kompilieren: Musste zum Kompilieren den unstable fp-Kompiler installieren...

p.s: Ich wollte das ganze mit dem fpc sdl-Template aus der Download-Sektion testen, dieses lies sich aber leider nicht entpacken (unzip-Befehl unter Linux).

_________________
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt" Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Okt 22, 2004 19:27 
Offline
DGL Member

Registriert: Di Aug 26, 2003 20:08
Beiträge: 81
Wohnort: Mönchengladbach
Programmiersprache: ObjPas ASM C C++ etc
Die 1.9.x sind unstabile Beta Versionen, aber meiner Meinung nach, sind die 1.0.x stable Versionen zumindest syntaxisch veraltet, der Delphi Syntax Emulationmodus ist in den 1.0.x Stable Versionen noch auf dem Stand von Delphi 2, deswegen läuft der FPC Port vom dglOpenGL Header nur mit den FPC 1.9.x Versionen, wo der Delphi Syntax Emulationmodus sich schon auf dem Stand von Delphi 4/5 befindet.

_________________
Behindert ist man nicht, behindert wird man.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Okt 22, 2004 19:35 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi Aug 20, 2003 09:15
Beiträge: 70
Wohnort: Italien
ah, ok.

Noch eine Frage: Gibt es ein (brauchbares) Template für fpc für Linux?

_________________
"Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt" Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Okt 22, 2004 19:51 
Offline
DGL Member

Registriert: Di Aug 26, 2003 20:08
Beiträge: 81
Wohnort: Mönchengladbach
Programmiersprache: ObjPas ASM C C++ etc
Soweit ich weiss, sind nur die SDL OpenGL FPC Linux Templates zusammen mit dem dglOpenGl Header wirklich brauchbar, andere OpenGL FPC Linux Templates habe ich noch nicht getestet, da möglicherweise noch die Code Parts für X11 in dglOpenGL fehlen, daher erstmal nur mit SDL.

_________________
Behindert ist man nicht, behindert wird man.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jan 20, 2013 09:47 
Offline
Compliance Officer
Benutzeravatar

Registriert: So Aug 08, 2010 08:37
Beiträge: 454
Programmiersprache: C / C++ / Lua
Leider funzt momentan dglOpenGL.pas NICHT auf dem aktuellen FPC - wohl weil sie zu lang ist :/

_________________
offizieller DGL Compliance Beauftragter
Never run a changing system! (oder so)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jan 20, 2013 10:01 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 23, 2002 19:27
Beiträge: 5810
Programmiersprache: C++
Kann ich nicht bestätigen. Ich portier grade Projekt "W" nach Linux und hab gestern Abend erfolgreich kompiliert und gestartet, natürlich mit aktueller dglOpenGL.pas.

_________________
www.SaschaWillems.de | GitHub | Twitter | GPU Datenbanken (Vulkan, GL, GLES)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jan 20, 2013 14:03 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jan 31, 2007 18:32
Beiträge: 150
Programmiersprache: Pascal
Ich arbeite momentan mit dem Compiler aus dem fpc svn hier funktioniert der header problemlos.

mfg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jan 20, 2013 15:48 
Offline
Compliance Officer
Benutzeravatar

Registriert: So Aug 08, 2010 08:37
Beiträge: 454
Programmiersprache: C / C++ / Lua
@sascha: Du hast Lazarus verwendet, mit Lazarus funktioniert er, aber mit dem aktuellen FPC (2.6.0, ohne Lazarus) bekomme ich einige Fehler, dass {§IFDEF}'s fehlen...

:/

_________________
offizieller DGL Compliance Beauftragter
Never run a changing system! (oder so)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jan 20, 2013 15:58 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Do Sep 02, 2004 19:42
Beiträge: 4158
Programmiersprache: FreePascal, C++
Das klingt als ob eine Compileroption fehlen würde. Lazarus verwendet ja auch nur den FPC. Schau mal, wie du über eine Compileroption den Delphi-Modus aktivieren kannst…

grüße

_________________
If you find any deadlinks, please send me a notification – Wenn du tote Links findest, sende mir eine Benachrichtigung.
current projects: ManiacLab; aioxmpp
zombofant networkmy photostream
„Writing code is like writing poetry“ - source unknown


„Give a man a fish, and you feed him for a day. Teach a man to fish and you feed him for a lifetime. “ ~ A Chinese Proverb


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jan 20, 2013 16:19 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 23, 2002 19:27
Beiträge: 5810
Programmiersprache: C++
end hat geschrieben:
@sascha: Du hast Lazarus verwendet, mit Lazarus funktioniert er, aber mit dem aktuellen FPC (2.6.0, ohne Lazarus) bekomme ich einige Fehler, dass {§IFDEF}'s fehlen...

:/


Poste mal bitte den genauen Wortlaut der Fehlermeldungen. Evtl. hilft das uns weiter. Aber wie Horazont schon sagt benutzt Lazarus ja auch nur FPC (bei mir hier auch 2.6.0), und sowohl mit FPC als auch mit Delphi-Mode klappt der Header bei mir.

_________________
www.SaschaWillems.de | GitHub | Twitter | GPU Datenbanken (Vulkan, GL, GLES)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jan 20, 2013 18:29 
Offline
Compliance Officer
Benutzeravatar

Registriert: So Aug 08, 2010 08:37
Beiträge: 454
Programmiersprache: C / C++ / Lua
nicht notwendig - die fpc IDE kann nicht kompilieren, weil einige Zeilen einfach zu lang sind und abgeschnitten werden.

also hab ich schnell (45 min) alle zu langen Zeilen per Enter gekürzt, jetzt funktioniert es.

@horazont: in der dglopengl.pas ist der Delphi-Mode standardmäßig aktiviert.

_________________
offizieller DGL Compliance Beauftragter
Never run a changing system! (oder so)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So Jan 20, 2013 18:53 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 23, 2002 19:27
Beiträge: 5810
Programmiersprache: C++
Ah ok, liegt also an der FPC IDE. Das Ding hab ich noch nie benutzt ;)

_________________
www.SaschaWillems.de | GitHub | Twitter | GPU Datenbanken (Vulkan, GL, GLES)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo Jan 21, 2013 10:24 
Offline
DGL Member
Benutzeravatar

Registriert: Di Mai 18, 2004 16:45
Beiträge: 2531
Wohnort: Berlin
Programmiersprache: C/C++, C#
Das klingt ja gut, zu FPC Zeiten währe das eine Wohltat gewesen :)

Ich hab noch ein Vorschlag, um den Aufwand für die Pflege zu minimieren.
Die Generierung der OGL Funktionen, aus den khronos spec files kann einiges an Fehler und Zeit ersparen.
Ich hatte in meinem OpenGL Machine Post erwähnt, dass ich genau dies mache.
http://jenkins.radonframework.org//job/Radon%20Framework%20Trunk/ws/tools/
Die Lib zum lesen der files hab ich in pure c geschrieben und liegt unter Apache 2 Lizenz.
Die spec.c file ist dann mein c++ code generator.

Dies hat den Vorteil, dass man nur noch die neuste spec und tm file laden muss und einmal durch das tool jagt. GLEW macht es so ähnlich(mit python), weil die in den älteren Versionen ständig Fehler bei der einbindung neuer Funktionen gemacht haben.
Noch dazu hat man mehr Möglichkeiten, z.B. nur Funktionen einer bestimmten Version exportieren, alle extensions, arb oder nur bestimmte von z.B. Apple nicht zu exportieren.

_________________
"Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren"
Benjamin Franklin

Projekte: https://github.com/tak2004


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Foren-Übersicht » DGL » News


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
  Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
[ Time : 0.078s | 17 Queries | GZIP : On ]